Sepp Daxenberger

| Kandidat Bayern 2008-2013
Sepp Daxenberger
Frage stellen
Jahrgang
1962
Berufliche Qualifikation
Landwirt und Schmied
Ausgeübte Tätigkeit
Landwirt und Landesvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen in Bayern
Stimmkreis

Stimmkreis 111: Berchtesgadener Land

Wahlkreisliste
Wahlkreis Oberbayern - Ohne Stimmkreis, Platz 2
Parlament
Bayern 2008-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 27Sep2008

Sepp Daxenberger ,

Der Freitag schreibt über die Zeit von grüner Minister in Bund und Land ->

„WELCHES GEHEIMNIS hütet DIE...

Von: Tnoevryr Fpubss

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der möglichen Vorfälle in Schleswig Holstein. (...) Darum kann ich dazu auch nichts sagen, klar ist mir aber schon lange, und darum bin ich auch bei den Grünen, daß die Atomtechnik nicht beherschbar ist und auch nie wird. (...)

Grüß Gott, Herr Daxenber,

würden Sie am Gebrauch des abwertend gemeinten Wortes "Herdprämie" partiziperen? Sind Ihnen die Ausführungen des...

Von: Naqernf Oreauneq Ehyyznaa-Fgrxy

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne haben uns immer für das Erziehungsgeld eingesetzt. Jetzt geht es um die Frage des Betreuungsgeldes, das nach dem Erziehungsgeld bezahlt werden soll. Ob es kommt, wann es kommt und wer es bezahlt steht aber noch nicht fest. (...)

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

heute Mittag war im Radio zu hören, dass die Grünen im Bundestag vehement gegen das sogenannte...

Von: Uhoreg Urvty

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Und natürlich ist es für die Familien schön, wenn es dafür auch noch Geld vom Staat gibt. Wir wissen aber aus Erfahrung, und die habe ich nach 12 Jahren als Bürgermeister, daß eben dann viele Erziehungsberechtigte die Kinder nicht in den Kindergarten schicken, weil es nur dann das Betreungsgeld gibt, wenn keine Einrichtungen wie Kindergärten in Anspruch genommen werden. Die Gefahr ist sehr groß, daß gerade die Kinder, die es sehr nötig hätten in einer Einrichtung soziales Verhalten zu lernen, diese eben nicht besuchen dürfen, weil die Mutter oder der Vater das Geld lieber nimmt. (...)

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

kürzlich konnte man folgendes lesen:

BSE-Test für lebende Rinder entwickelt

aus:

...

Von: Uryzhgu Zrvkare

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Meixner,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail bezüglich BSE-Test. Mir ist die Information neu, daß MdEP Dess sich für ein...

# Soziales 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

Weshalb sehen die Grünen immer noch die Kirche als großen Gegner? (Zumindest hat man den Eindruck (...

Von: Gbovnf Nosnygre

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Wir haben viele Theologen und auch Beschäftigte bei der Kirche in unseren Reihen. Darum wollen wir uns die Kirche nicht zum Gegner machen, sondern zum Partner für eine Gerechte Gesellschaft. Unsere politischen Werte wie Erhalt der Schöpfung, Solidarität, Achtung andersdenkender Menschen u.s.w. (...)

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

am kommenden Wochenende wird gewählt - nicht nur in Bayern: Auch bei unseren Nachbarn in Österreich....

Von: Wrnaarggr Gerßryg

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Diese Frage ist leicht zu beantworten. Bei uns im Wahlprogramm steht eindeutig drin, daß wir für ein Wahlalter ab 16 Jahren sind. Der Landtag kann aber nur das Wahlalter bei kommunalwahlen bestimmen. (...)

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

vielen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage bezüglich Ihrer Haltung zu der Partei DIE LINKE...

Von: Fira Ervgznle

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage bezüglich gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften. Ja, ich stehe hinter den Positionen wie Sie sie im Wahlprogramm nachlesen konnten. (...)

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

ich bin vor langer Zeit aus der Kirche, in die ich als Baby hinein gezwungen wurde, ausgetreten. Inzwischen...

Von: Znk Zhagre

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

Vor einigen Jahren war der Slogan "Freiheit für die Tüte" unter Jugendlichen sehr bekannt.
Wie...

Von: Naqernf Shpuf

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen daher auf Aufklärung über den rechten Genuss und über die Folgen des Konsums von Cannabis, wie bei anderen weichen Drogen auch. Die Stigmatisierung und Kriminalisierung von Cannabis lehne ich entschieden ab. (...)

# Energie 22Sep2008

Sehr geehrter Herr Daxenberger,
Wie stehen Sie zu der Aussage von Joschka Fischer „Wir werden aber als Übergangstechnologie auch weiter...

Von: Jvasevrq Fpurax

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin zu 100 % Ihrer Meinung. Joschka Fischer hat sich vor 3 Jahren aus der Politik zurückgezogen und hat auch nix mehr zu sagen und keinen Einfluss mehr. Wir setzten nicht auf neue Kohlekraftwerke, weil sie klimaschädlich sind und auch nicht gebraucht werden. (...)

Monika Pfriender (GRÜNE)
beantwortete auf Kandidatenwatch.de die Frage: „Kommt die S-Bahn Salzburg nach Mühldorf und mit ihr evtl....

Von: Zvpunry Jratyre

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Wengler,

ich werde noch einmal kurz auf Ihre Anfrage antworten, bin aber der Meinung, daß ich Ihnen schon oft genug...

# Energie 21Sep2008

sehr geehrter herr daxenberger,

ist ihnen das rechtsgutachten "verankerung des klimaschutzes und des vorrangs erneuerbarer energien in der...

Von: Envare Qe. Fpurax

Antwort von Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

(...) Selbstverständlich unterstützen wir Grüne eine solche Initiative, müßen uns aber noch genau überlegen welches die richtigen Instrumente sind. Die Landtagsfraktion der Grünen hat ja auf Antrag von Ruth Paulig im letzten jahrschon einen Antrag auf Änderung der Verfassung gestellt, ist aber damit an der CSU gescheitert. Ob ein Volksbegehren das richtige Instrument ist muß erst noch geklärt werden. (...)

%
41 von insgesamt
42 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.