Bayern Wahl 2008
Frage an
Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sepp Daxenberger ,

Der Freitag schreibt über die Zeit von grüner Minister in Bund und Land ->

„WELCHES GEHEIMNIS hütet DIE LANDESREGIERUNG IN SCHLESWIG-HOLSTEIN?

Umwelt
27. September 2008

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der möglichen Vorfälle in Schleswig Holstein. (...) Darum kann ich dazu auch nichts sagen, klar ist mir aber schon lange, und darum bin ich auch bei den Grünen, daß die Atomtechnik nicht beherschbar ist und auch nie wird. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

heute Mittag war im Radio zu hören, dass die Grünen im Bundestag vehement gegen das sogenannte Betreuungsgeld kämpfen.

Familie
26. September 2008

(...) Und natürlich ist es für die Familien schön, wenn es dafür auch noch Geld vom Staat gibt. Wir wissen aber aus Erfahrung, und die habe ich nach 12 Jahren als Bürgermeister, daß eben dann viele Erziehungsberechtigte die Kinder nicht in den Kindergarten schicken, weil es nur dann das Betreungsgeld gibt, wenn keine Einrichtungen wie Kindergärten in Anspruch genommen werden. Die Gefahr ist sehr groß, daß gerade die Kinder, die es sehr nötig hätten in einer Einrichtung soziales Verhalten zu lernen, diese eben nicht besuchen dürfen, weil die Mutter oder der Vater das Geld lieber nimmt. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Daxenberger,

Weshalb sehen die Grünen immer noch die Kirche als großen Gegner? (Zumindest hat man den Eindruck (Kruzifixdebatte, Kirchensteuer)).

Soziale Sicherung
25. September 2008

(...) Wir haben viele Theologen und auch Beschäftigte bei der Kirche in unseren Reihen. Darum wollen wir uns die Kirche nicht zum Gegner machen, sondern zum Partner für eine Gerechte Gesellschaft. Unsere politischen Werte wie Erhalt der Schöpfung, Solidarität, Achtung andersdenkender Menschen u.s.w. (...)

Bayern Wahl 2008
Frage an
Sepp Daxenberger
DIE GRÜNEN

sehr geehrter herr daxenberger,

Energie
21. September 2008

(...) Selbstverständlich unterstützen wir Grüne eine solche Initiative, müßen uns aber noch genau überlegen welches die richtigen Instrumente sind. Die Landtagsfraktion der Grünen hat ja auf Antrag von Ruth Paulig im letzten jahrschon einen Antrag auf Änderung der Verfassung gestellt, ist aber damit an der CSU gescheitert. Ob ein Volksbegehren das richtige Instrument ist muß erst noch geklärt werden. (...)