Sara Nanni, in einer roten Jacke und schwarzem Oberteil, sitzt auf einer Bank in Düsseldorf und lächelt in die Kamera.
Sara Nanni
Bündnis 90/Die Grünen
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Würden Sie die 2G-Regel einführen, damit sich mehr Leute Impfen lassen?

Frage von Leo B. am
Thema
Sara Nanni, in einer roten Jacke und schwarzem Oberteil, sitzt auf einer Bank in Düsseldorf und lächelt in die Kamera.
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 1 Stunde

Grundsätzlich ja. Klar ist aber auch: 2G darf nur dort kommen, wo man freiwillig ist. Behörden, Schulen, usw. müssen nach wie vor für alle zugänglich bleiben. Für die Gastronomie, die Theater, die Kinos, die Reisebusse, die Bars, usw. finde ich eine 2G Regelung sinnvoll. Sie hilft gleichzeitig die Infektionen zu senken und den Betrieben einen sicheren Kundenstamm garantiert. Wenn es die Infektionslage zulässt kann man dies als rein freiwillige Maßnahmen einführen. Wer 2G anbietet muss sonst keine Auflagen erfüllen (wie in Hamburg). Wenn die Zahlen weiter steigen, muss man es aber für alle in Betracht ziehen. Das ist sicher viel besser als eine erneutes Schließung oder als eine vollständige Durchsuchung. Der Weg raus aus der 2G Regelung wäre dann möglich, wenn die Infektionszahlen ähnlich niedrig wie bei anderen Viruserkrankungen oder auf null (unwahrscheinlich) sind.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Sara Nanni, in einer roten Jacke und schwarzem Oberteil, sitzt auf einer Bank in Düsseldorf und lächelt in die Kamera.
Sara Nanni
Bündnis 90/Die Grünen