Portrait von Sandra Detzer
Sandra Detzer
Bündnis 90/Die Grünen
82 %
/ 11 Fragen beantwortet

wenn die gaspreise weiter steigen frage ich sie:soll ich frieren oder essen.ich bin rentner in sachsen anhalt.die rente ist nicht üppig.ich musste sie nach 45jahren und sechs monaten erarbeiten.

Frage von Joachim B. am
Thema
Portrait von Sandra Detzer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 6 Tage

Sehr geehrter Herr B.,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die Inflation und die steigenden Energiekosten sind für viele Bürger*innen eine große Belastung. Vor allem Menschen im Bereich unterer und mittlerer Einkommen müssen zielgerichtet entlastet werden. Das ist Aufgabe der gesamten Bundesregierung, die mit Hochdruck daran arbeitet. Die Bundesregierung hat angesichts der hohen Preise bereits zwei Entlastungspakete auf den Weg gebracht. Hinzu kommt nun noch die Gasumlage, die notwendig ist, um die Energieversorgung im Herbst und Winter sicherzustellen. Aus diesem Grund braucht es dringend noch dieses Jahr weitere, zielgenaue Entlastungen, selbstverständlich auch für Rentner*innen. Zu den bislang vereinbarten, neuen Entlastungen gehört eine Reform des Wohngeldes und eine Einführung des Bürgergelds. Außerdem sollen die Kündigungsschutzregeln für Mietwohnungen und Energieverträge überprüft werden, so dass überforderten Mietern der Mietvertrag oder Energiekunden der Liefervertrag nicht gekündigt wird. Diese werden jetzt von den zuständigen Ressorts umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Sandra Detzer

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Sandra Detzer
Sandra Detzer
Bündnis 90/Die Grünen