Sabine Leidig
DIE LINKE

Frage an Sabine Leidig von Unaf Xöavt bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

31. März 2012 - 17:31

Sehr geehrte Frau Leidig,

Sie werden in Stuttgart häufig als OB--Kandidatin benannt. Hat denn schon mal jemand an Sie die Frage gestellt, ob Sie überhaupt als Kandidatin zur Verfügung stehen würden?

Würden Sie denn als Kandidatin zur Verfügung stehen?

Frage von Unaf Xöavt
Antwort von Sabine Leidig
31. März 2012 - 20:07
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 36 Minuten

Sehr geehrter Herr König,

Ja, die Frage wurde bereits an mich gestellt. Und ich halte es durchaus für eine spannende und lohnenswerte Aufgabe, in den Stuttgarter OB-Wahlkampf zu ziehen, um mit konsequenten Positionen gegen S21, aber auch zu den Themen „sozial-ökologischer Umbau“ und „echte Demokratie“, Einfluss zu nehmen auf die öffentliche Debatte und die anderen Kandidaten. Ich habe aber noch keine Entscheidung getroffen, weil einige offene Fragen noch gründlich beraten werden müssen. Vor allem möchte ich keines Falls zu einer engagierten Persönlichkeit aus der "Oben bleiben!"-Bewegung in Konkurrenz treten. Die Antwort braucht also noch ein wenig Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Leidig