Sabine Kurtz
CDU

Frage an Sabine Kurtz von Uryzhg Rccyr bezüglich Gesundheit

27. September 2020 - 08:36

Hallo Frau Abgeordnete!

Laut dem nachstehend verlinkten Artikel hat die Politik in Deutschland ein massives Alkohol-Problem.
Was tun sie präventiv und repressiv gegen dieses massive Gesundheitsproblem in der Politik und im Parlament?

Suchtforscher im Interview: Alkohol im politischen Geschäft: „In Berlin wird heftig getrunken“ | Augsburger Allgemeine
https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Alkohol-im-politischen-Geschaeft-In-Berlin-wird-heftig-getrunken-id17169326-amp.html#aoh=16009909076372&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s

Mit vorzüglichen Grüssen
Epple/ej

Frage von Uryzhg Rccyr
Antwort von Sabine Kurtz
28. September 2020 - 14:55
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 6 Stunden

Sehr geehrter Herr Rccyr,

Sie beziehen sich mit Ihrer Frage zum Alkoholismus unter Politikern auf einen Artikel von 2011, der sich mit Andreas Schockenhoff befasst. Der frühere Bundestagsabgeordnete Andreas Schockenhoff ist 2014 verstorben. Ich empfinde es als geschmacklos, dass Sie im Jahr 2020 nochmals auf seine Alkoholerkrankung hinweisen. Daher bin ich auch nicht bereit, auf Ihre Frage weiter einzugehen und ich sehe hier auch keinen aktuellen Bezug. Im Übrigen haben wir ja derzeit sehr häufig persönliche Begegnungen in verschiedenen Orten meines Wahlkreises, zumal Sie ja nicht weit weg von meinem Wohnort wohnen. Veranstaltungen mit mir besuchen Sie regelmäßig, dazu kommen Telefonate und E-Mailzuschriften sowie Kommentare unter meinen Facebookposts. Es gibt somit sehr viele und auch bessere Möglichkeiten zum Austausch. Es ist in meinen Augen daher nicht erforderlich, dass Sie mich auf dieser Plattform noch über einen zusätzlichen Kommunikationskanal kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Kurtz