Frage an
Sabine Dittmar
SPD

Ist den die Verhältnissmäßigkeit, das Wohl der Kinder, das Recht auf Bildung mit den jetzigen Erkentnissen noch ausgewogen? Wird nicht (unabhängig der Digitalisierung der Schule) nicht zu Lasten von Bildung und zu Lasten des Kindeswohls die Kindergärten geschlossen und so eine Überforderung der Familien, der Alleinerziehenden, der kinderreiche Familien an einem Dogma aus Influnza-erkentnissen festgehalten?

Bildung und Erziehung
14. Mai 2020
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet