Sabine Bätzing-Lichtenthäler
SPD

Frage an Sabine Bätzing-Lichtenthäler von Fbawn Xbfgvmn bezüglich Frauen

04. Februar 2019 - 14:20

Sehr geehrte Frau Bätzing-Lichtenthäler,

Ich arbeite zurzeit an einer Facharbeit zum Thema Akzeptanz und Umgang mit Frauen in der Politik.
Dazu würde ich Ihnen gerne Fragen stellen, um aus Ihrer persönlichen Einschätzung und Erfahrungen Kenntnisse zu gewinnen.
1. Erfahren Sie einem differenzierten Umgang zwischen Männern und Frauen?
2. Was wünschen Sie sich zum Thema Gleichberechtigung?
3. Warum ist Ihrer Meinung nach der Anteil von Frauen in der Politik so gering?
4. Was müssen Frauen als Voraussetzung mitbringen, wenn Sie in der Politik tätig sein möchten?
5. Wie nehmen Sie die Medienpräsenz im Vergleich zwischen Männern und Frauen war?
6. Gibt es Ihrer Meinung nach Diskriminierung vom Frauen beim politischen Aufstieg?
7. Nach welchen Kriterien bei einer Wahl zwischen Mann und Frau entscheiden Sie?

Ich freue mich sehr auf Ihre Antworten.

Frage von Fbawn Xbfgvmn
Antwort von Sabine Bätzing-Lichtenthäler
12. Februar 2019 - 10:47
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Anfrage von Fbawn Xbfgvmn, die Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler am 04. Februar 2019 erreicht hat. Frau Kostiza aus Ellerstadt möchte eine Facharbeit zu dem sehr interessanten Thema Akzeptanz und Umgang mit Frauen in der Politik schreiben. Bitte informieren Sie Frau Xbfgvmn, dass sie das Büro der Ministerin gerne unter den untenstehenden Kontaktdaten direkt dazu kontaktieren kann.

Vielen Dank und freundliche Grüße
Christian Schlüter
Persönlicher Referent der Ministerin

MINISTERIUM FÜR SOZIALES, ARBEIT, GESUNDHEIT
UND DEMOGRAFIE RHEINLAND-PFALZ

Bauhofstraße 9
55116 Mainz
Telefon 06131 16-2011
Telefax 06131 1617-2011
Christian.Schlueter@msagd.rlp.de
www.msagd.rlp.de