Sabine Bätzing-Lichtenthäler
SPD

Frage an Sabine Bätzing-Lichtenthäler von Tüagure Unzohpu bezüglich Arbeit und Beschäftigung

06. August 2005 - 22:07

warum haben sie den Kanzlerkurs bei der Vertrauensfrage nicht mit gestützt und mit ja gestimmt? Hatten Sie Angst um Ihr Bundestagsmandat? Wann begreifen endlich auch mal die "linken" in der SPD, daß nur der Mittelweg den der Bundeskanzler eingeschlagen hat, der ausgewogene Weg für alle Interessensgruppen in Deutschland ist?

Ich freue mich schon auf Ihre Antwort

Frage von Tüagure Unzohpu
Antwort von Sabine Bätzing-Lichtenthäler
11. August 2005 - 15:51
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 17 Stunden

Lieber Herr Hambuch,

ich freue mich sehr darüber, dass Sie genauso wie ich der Meinung sind, dass Gerhard Schröder den richtigen Weg eingeschlagen hat. Ich vertraue ihm und seiner Politik und möchte diese Politik als Bundestagsabgeordnete weiter unterstützen. Darum habe ich mit "Ja" gestimmt. Da Ihre Adresse nicht veröffentlicht wird, weiß ich nicht, wo Sie wohnen. Wenn Sie aus meinem Wahlkreis kommen, dann würde ich mich sehr darüber freuen, mit Ihnen zu sprechen. Auf meiner Internetseite www.sabine-baetzing.de finden Sie meine aktuellen Termine und auch meine politischen Ziele.

Alles Gute für Sie und bis bald auf meiner Homepage oder vor Ort im Wahlkreis.

Herzliche Grüße
Ihre Sabine Bätzing