Portrait von Robert Habeck
Robert Habeck
Bündnis 90/Die Grünen
8 %
20 / 251 Fragen beantwortet

Moin Herr Habeck, Warum pflanzt die Welt nicht wie am Fließband Bäume? Wäre das nicht eine Maßnahme die früher oder später gemacht werden muss !? Beste Grüße und weiter so 👍

Frage von Pierre W. am
Thema
Portrait von Robert Habeck
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr W.,

vielen Dank für Ihre Frage an Herrn Habeck. Der Wald ist als Kohlenstoffsenke ein wichtiger Klimaschützer und gleichzeitig bedroht durch die Folgen der Klimakrise. Herr Habeck hat zusammen mit anderen grünen Fachleuten in einem aktuellen Positionspapier aufgezeigt, wie wir den Waldumbau hin zu klimarobusten Wäldern vorantreiben und die Wiederbewaldung von Schadflächen, Auen und auf Industriebrachen fördern wollen. Holz sollte zudem vorrangig für klimafreundliche langlebige Nutzungen wie den Holzbau eingesetzt werden. Das erwähnte Positionspapier finden Sie unter dem folgenden Link https://cms.gruene.de/uploads/documents/20210808_GRUENE_Zukunft-Wald.pdf.

Auch in Städten brauchen wir mehr Bäume für ein kühleres Mikroklima. Bäume können auch eine wichtige Rolle in ökologischeren Formen der Landwirtschaft spielen (Agro-Forstsysteme), solche Ansätze wollen wir fördern. Klar ist aber, dass Wiederbewaldung und der Stopp der globalen Waldzerstörung alleine bei weitem nicht ausreichen, um die Klimakrise zu stoppen. Wir müssen bspw. auch wiedervernässte Moore und Humusaufbau in Böden stärken. Für erfolgreichen Klimaschutz ist und bleibt es zentral, in allen Sektoren schnell massive Reduktionen an Treibhausgasen zu erreichen. Dafür schlagen wir ein Klimaschutz-Sofortprogramm vor (siehe https://cms.gruene.de/uploads/documents/20210803_Klimaschutz-Sofortprogramm.pdf).

Mit freundlichen Grüßen

Team Robert Habeck

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Robert Habeck
Robert Habeck
Bündnis 90/Die Grünen