Prof. Dr. Martin Neumann

| Abgeordneter Bundestag
Prof. Dr. Martin Neumann
© Abgeordnetenbüro Prof. Dr.-Ing. Martin Neumann
Frage stellen
Jahrgang
1956
Wohnort
Vetschau/Spreewald
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 65: Elbe-Elster - Oberspreewald-Lausitz II

Wahlkreisergebnis: 5,4 %

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

Zusammenfassung der Anfrage

zu folgenden Fragen bitte ich um Ihre Stellungnahme:

1. Befürworten Sie einen gesetzlichen Zwang zur...

Von: Crgen Sevrqevpu

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...) Der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf eines Masernschutzgesetzes greift allerdings zu kurz, denn er berücksichtigt nur Masern und nicht die anderen Infektionskrankheiten, gegen die es Impfstoffe gibt. Außerdem müssen wir stärker die gutwilligen Ungeimpften erreichen. (...)

# Gesundheit 20Aug2019

(...) Werden Sie sich in benanntem Fall um Aufklärung bemühen, ja oder nein? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...) eine Justiz, die sich der Überprüfung von Vorwürfen zu Fehlbehandlungen annimmt. Nur dort kann eine objektive und rechtlich einwandfreie Bewertung des Falles stattfinden. (...)

# Gesundheit 17Aug2019

(...) Werden Sie sich für eine auf diesen Fall bezogene Aufklärung einsetzen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...) Die von Ihnen angeführte Textpassage bitte ich Sie dahingehend aufzufassen, dass kein noch so gutes Gesetz dessen missbräuchliche Anwendung verhindern kann. Gleichwohl ist mir kein Fall bekannt, in denen Kliniken in Deutschland die Regeln zur Organspende missbräuchlich ausgelegt oder gar angewandt hätten. Für den Fall, auf den Sie sich beziehen, haben Sie es richtig benannt: im Raum steht der Verdacht, nicht die Tat. (...)

(...) Die DSO hat in einem Instanzenprozess (LG, OLG, BGH) eine Tageszeitung und eine Journalistin auf Unterlassung der Veröffentlichung eines Artikels über eine Organentnahme verklagt https://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Gericht=BGH&Datum=1... . (...)

Von: Uhoreg Mvzzreznaa

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...)

# Gesundheit 22Aug2018

(...) Dr. Neumann, sicher haben Sie in den letzten Wochen auch die Diskussion in der Bevölkerung zur Widerspruchslösung bei Organspenden mitbekommen. Wie stehen sie zur Widerspruchslösung, die es bereits in 18 europäischen Ländern gibt. (...)

Von: Znevb Unoreynaq

Antwort von Prof. Dr. Martin Neumann
FDP

(...) Aus diesem Grund trete ich für eine Stärkung der Entscheidungslösung ein. So wenig es Bürgerinnen und Bürgern zuzumuten ist, pauschal als Organspender/-innen zur Verfügung zu stehen, so sehr ist es ihnen zuzumuten, dass diese sich in regelmäßigen Abständen mit der Frage der Organspende beschäftigen müssen - etwa, indem sie in der Ausweisstelle, beim Besuch der Krankenkasse oder bei der Autozulassung auf die Möglichkeit der Organspende hingewiesen werden und einen Organspende-Ausweis ausgehändigt bekommen. Ein solcher Ansatz ist für mich am besten mit dem Selbstbestimmungsrecht jeder/jedes Einzelnen vereinbar und entsprechend werde ich mich auch im Bundestag positionieren. (...)

%
5 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
70 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Karl-Hamann-Stiftung Potsdam Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Landesblasmusikverband Brandenburg e.V. Cottbus Präsident Themen: Kultur seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung