Dr. Philipp Murmann

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
© Laurence Chaperon Lizenz CC BY-SA 3.0
Frage stellen
Jahrgang
1964
Berufliche Qualifikation
Geschäftsführender Gesellschafter
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 6: Plön - Neumünster

Wahlkreisergebnis: 43,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 8
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dr. Philipp Murmann

Geboren am 15. Mai 1964 in Kiel; evangelisch-lutherisch,
verheiratet, vier Kinder.

1983 Abitur an der Jungmannschule, Eckernförde; 1983 Bundeswehr
in Neumünster, Oberleutnant d. Res.; 1985 Studium Maschinenbau an
der TU München; 1994 Promotion in Betriebswirtschaftslehre an der
CAU in Kiel (DFG; Stipendium).

1994 Berufsstart bei ABB in Nürnberg; 1996 Leiter ABB
Turbinenvertrieb für Südostasien in Kuala Lumpur, Malaysia; 1999
Leiter Marketing & International Operations der TESSAG/ RWE
Konzern; 2001 Übernahme des Familienunternehmens in 3.
Generation, der Zöllner Holding GmbH in Kiel als
Geschäftsführender Gesellschafter. Ausrichtung auf die Bereiche
Signalanlagen für Bahn, Schiffbau. Inzwischen gewachsen auf 140
Mitarbeiter. Hauptsitz in Kiel. Tochtergesellschaften in
Deutschland, Großbritianen, Frankreich, Spanien, Polen und
Brasilien.

Mitglied im Vorstand der Studien- und Fördergesellschaft (STFG);
Präsident des Forschungsforums Schleswig-Holsteins; Vorsitzender
des Fördervereins der Technischen Fakultät der CAU; Mitglied im
Kreisvorstand der CDU im Kreis Plön.

Ordentliche Mitgliedschaft im Finanzausschuss, stellvertretendes
Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und
Technikfolgenabschätzung.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 29Jun2017

Sehr geehrter Herr Murmann,

Aufgrund der Abstimmung am kommenden Freitag und der großen Diskussion im Bundestag, würde ich gerne Ihren...

Von: Yvfn Nqyre

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Mai2016

Wie können sich sich zu ihrer Abstimmung zu dem Bundesteilhabegesetz äußern. Sie haben in meinen Augen gegen eine Inklusion von Menschen mit...

Von: Nkry Oyrß

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

Sehr geehrter Herr Bleß,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unser grundsätzliches Ziel ist es, dass alle Lebensbereiche Schritt für...

# Integration 5Feb2016

Sehr geehrter Herr Dr. Philipp Murmann

Warum das Asylpaket II ?

Wenn das klar ist ?

...

Von: Jbystnat Xehfr

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Bei Migranten z.B. aus nordafrikanischen Staaten sind es dagegen überwiegend ökonomische Motive, die sie zu einem Asylantrag in Deutschland veranlassen. Auch die Aussetzung des Familiennachzugs für subsidiär Schutzberechtigte für die Dauer von 2 Jahren ist richtig und verantwortungsvoll. Die bisher zu großzügig ausgestaltete Nachzugsregelung ist ein wesentlicher Anreiz für eine Antragsstellung in unserem Land – andere Staaten gewähren dies nicht in dieser Form. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Murmann,

wir wenden uns Sie heute an Sie als Abgeordneter des Wahlbezirks, in dem unsere Schule liegt. Wir sind...

Von: Avpbynf Xhegu

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Ein Fortschritt wäre es in der Tat auch, wenn AGBs, aber auch sonstige Gesetzestexte, verständlicher wären: für Jugendliche, aber auch für jeden Bürger in Deutschland - und auch für uns Abgeordnete, die wir ja letztendlich darüber abstimmen. Gesetzestexte werden auch schon regelmäßig hinsichtlich ihrer Verständlichkeit geprüft. (...)

Moin moin Herr Murmann.

Sie haben für die Vorratsdatenspeicherung (im Folgenden mit VDS abgekürzt) gestimmt.

VDS ist per...

Von: Zvpunry Xnyvaxn

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Weder das Bundesverfassungsgericht noch der Europäische Gerichtshof haben die Vorratsdatenspeicherung per se verboten. Nur die konkreten gesetzlichen Ausgestaltungen müssen den europa- und verfassungsrechtlichen Vorgaben entsprechen. (...)

# Finanzen 16Jul2015

Wie stehen Sie zu dem zur Abstimmung anstehenden 3. Hilfspaket für Griechenland? Werden Sie diesem zustimmen?

Von: Envare Jvaxyre

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Ein ggf. auch zeitlich befristeter Grexit könnte eine Lösung sein, denn nur außerhalb der Euro-Zone wäre ein Schuldenschnitt möglich und die Wettbewerbsfähigkeit könnte durch eine Abwertung der Währung gestärkt werden. Sicherlich wären dann aber auch soziale Verwerfungen wahrscheinlich. (...)

16Jul2015

Inwiefern werden Sie bei Ihrem Abstimmungsverhalten beim dritten Hilfspaket für Griechenland die Interessen der deutschen Steuerzahler beachten?

Von: Puevfgvna Cebs. Qe. Frvqy

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) In jedem Fall aber wäre ein Grexit aber nur mit Zustimmung aller Euro-Länder möglich – auch das gehört zum Prinzip der europäischen Gemeinschaft. Vier von 19 Ländern waren aber dagegen: Frankreich, Italien, Zypern und auch Griechenland. (...)

Wie begründen Sie die Rechtmäßigkeit der bereits 1984 und 2010 festgestellten grundrechtswidrigen Vorratsdatenspeicherung,welche als Gesetz...

Von: Zvpunry Xnyvaxn

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Soweit ich dies zum jetzigen Stand beurteilen kann, beachtet dieser Gesetzentwurf nicht nur die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichtes und des Europäischen Gerichtshofes, sondern ist auch deutlich restriktiver als das, was in der Vergangenheit vorgelegt wurde. So werden nicht nur weniger Daten gespeichert, sondern auch noch für eine kürzere Zeit und unter strengeren Voraussetzungen. (...)

# Umwelt 4Apr2015

Hallo Dr. Murmann,
in Schlesen in Ihrem Wahlkreis wird die letzte Nerzfarm in Schleswig-Holstein betrieben. In einem langen Rechtsstreit...

Von: Abezna Fpuvez

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Sie sind mit dem ebenfalls in der Verfassung verankerten Tierschutz in Einklang zu bringen. Deshalb kann der rechtlich saubere Weg nur sein: Gewährleistung des Tierschutzes bei der Pelztierhaltung. Bereits 2006 hat die damalige Bundesregierung rechtsverbindliche Haltungsanforderungen für die Pelztiere in Deutschland erlassen. (...)

# Finanzen 25Nov2013

Sehr geehrter Herr Fuhrmann,

sollte nicht endlich auch ein volkswirtschaftlich sinnvoller, stabiler und dringend notwendiger - garantierter...

Von: Wbret Yvaqrubym

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Ich meine, dass wir in den vergangenen vier Jahren den Verbraucherschutz im Finanzmarkt deutlich verbessert haben, u.a. bei der Anlageberatung und durch stärkere Haftungsmechanismen. (...)

Wie sehen sie die aktuelle Diskussion zur Überwachung durch die NSA?
Werden sie als Abgeordneter aktiv auf eine vollständige Aufklärung...

Von: Znervxr Uhffra

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Ich persönlich glaube, dass wir zudem einen besonderen Augenmerk auf die MINT-Ausbildung legen müssen. Deswegen engagiere ich mich auch z.B. für Jugend forscht, für Schüler-Labore oder für das "Haus der Kleinen Forscher". (...)

Wie sehen Sie den CO2-Deal zwischen der Bundeskanzlerin und BMW bzw. der Autoindustrie? Wieso fällt so etwas nicht unter den Begriff "Bestechung"...

Von: Abeoreg Unafra

Antwort von Dr. Philipp Murmann
CDU

(...) Den Deal, den Sie ansprechen, gibt es schlichtweg nicht. Es handelt sich also auch nicht um Bestechung oder Bestechlichkeit. Es ist geradezu absurd davon zu sprechen, dass irgendeine Partei eine Entscheidung trifft, weil sie eine Spende angenommen hat - noch dazu eine Großspende, die sofort veröffentlicht werden muss. (...)

%
11 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Zöllner Holding GmbH "Kiel" Geschäftsführer Themen: Verkehr, Wirtschaft 22.10.2013–30.06.2015 Stufe 2 monatlich 3.500–7.000 € 73.500–147.000 €
Zöllner Holding GmbH "Kiel" Geschäftsführer Themen: Verkehr, Wirtschaft 01.07.2015–24.10.2017 Stufe 3 monatlich 7.000–15.000 € 196.000–420.000 €
PEKU Folien GmbH "Neumarkt i.d. Oberpfalz" Vorsitzender des Beirates Themen: Wirtschaft 2013
Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (GEOMAR) "Kiel" Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 2013
Industrie- und Handelskammer zu Kiel "Kiel" Mitglied der Vollversammlung Themen: Wirtschaft 2013
Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik "Kiel" Mitglied des Stiftungsrates Themen: Bildung und Erziehung 2013
Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) "Köln" Mitglied des Senats Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 2013
Förderverein der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel "Kiel" Vorsitzender Themen: Bildung und Erziehung 2013
Forschungsforum Schleswig-Holstein e.V. "Kiel" Präsident Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 2013
Hermann-Ehlers-Stiftung e.V. "Kiel" Mitglied des Vorstandes Themen: Bildung und Erziehung 2013
Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie "Plön" Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie 2013
Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e.V. "Rendsburg" Vorsitzender des Bildungswerkes Themen: Bildung und Erziehung 2013
Wirtschaftsrat der CDU e.V., Landesverband Schleswig-Holstein "Kiel" Themen: Staat und Verwaltung 2013
Zöllner Holding GmbH "Kiel" Themen: Verkehr, Wirtschaft 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung