Péter Vida
Frage an
Péter Vida
BVB - Freie Wähler

Der BER wurde als Regionalflughafen definiert und klar festgelegt, dass es keine Entwicklungsperspektiven hinsichtlich Drehkreuz und Nachtflug geben darf. z. B. per Urteil: BVerwG 4 A 4000.09 Verkündet am 13. Oktober 2011

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
30. August 2019

(...) Insofern ist zu befürchten, dass der BER trotz ungeeignetem Standort (Platz 14 von 14 untersuchten Standorten im Raumordnungsverfahren) weiter in Betrieb bleibt. Realistisch erreichbar ist ein erweitertes Nachtflugverbot und der Verzicht auf den Bau der dritten Startbahn, da der neue Flughafen die nach der Schließung Tegels benötigten Kapazitäten zur Verfügung stellen würde. (...)

Péter Vida
Frage an
Péter Vida
BVB - Freie Wähler

(...) …“ „Der massenhafte Bau wohnortnaher Windräder ist einzustellen.“ Wie kann es sein, dass Sie einerseits den regenerativen Energiemix fordern, andererseits jedoch die Errichtung von Windrädern unterbinden wollen (wohnortnah und im Wald auch) und diese als Gegensatz zum Naturschutz darstellen? Wie soll der regenerative Energiemix aussehen, bedenkt man, dass wir uns hier in einem Industrieland befinden, dies auch künftig so sein soll und darüber hinaus Wärme und Mobilität „erneuerbar“ werden sollen? (...)

Umwelt
30. August 2019

(...) Analysieren die Probleme, schauen was technisch, finanziell und angesichts der geographischen Gegebenheiten machbar ist und entwickeln daraus ein Lösungskonzept, das auch umsetzbar ist. Wir schließen die Versorgungslücke in windarmen Zeiten durch mehr Photovoltaik und Gaskraft. Da die Versorgung dann zu jeder Wetterlage gesichert ist, ist die Braunkohle nicht mehr als Reserve notwendig. (...)

Péter Vida
Frage an
Péter Vida
BVB - Freie Wähler

(...) Somit würde ich mir wünschen, dass Bernau, eine Stadt die schwarze Zahlen schreibt, Millionen durch den Bund durch das Gute Kita Gesetz einnimmt, nicht nur die Geringverdiener sondern auch die Mittelschicht finanziell entlastet, denn diese stellt den Großteil der Bevölkerung dar. (...) Denn Betreuung und Bildung für Kinder sollte kostenlos sein, für alle. (...)

Familie
25. Juli 2019

(...) Daher sage ich: Wir brauchen die beitragsfreie Kita sobald wie möglich. (...)

Péter Vida
Frage an
Péter Vida
BVB - Freie Wähler

(...) Also konkret: - gegen den sehr umweltschädlichen, massenhaften Konsum von Fleisch (einer der größten Ursachen des Klimawandels) - für den zügigen Kohleausstieg Brandenburgs (Kohlekraftwerke sind ebenfalls einer der größten Ursachen des Klimawandels) (...)

Umwelt
19. Juli 2019

(...) Wir haben uns mehrfach gegen die Massentierhaltung eingesetzt, etwa gegen den Bau der Schweinemastanlage Haßleben sowie gegen den Bau der "Eierfabrik" bei Oranienburg. Wir wollen den Bau weiterer Anlagen zur Massentierhaltung in Brandenburg unterbinden, um Schäden für die Umwelt zu reduzieren. Insbesondere werden durch den enormen Gülleeintrag auch Oberflächengewässer und das Grundwasser mit Nitraten belastet. (...)