Frage an
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Knitsch,

was werden Sie nach Ihrer Wiederwahl aktiv gegen die Inbetriebnahme der Kohlenmonoxid-Pipeline tun?

Umwelt
06. Mai 2012

(...) Im Falle meiner Wahl werde ich weiter beharrlich und nachdrücklich für einen Ausstieg aus der CO-Pipeline werben und kämpfen. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Projekt jedenfalls politisch nur durch eine Stärkung der Pipeline Gegner und damit von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag verhindert werden kann. (...)

Frage an
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

Novelle Landesjagdgesetz: Soll die Liste der jagdbaren Arten verkürzt und der Umfang der Jagdzeiten geändert werden?

Umwelt
30. April 2012

(...) Als Landtagskandidat ist für mich allerdings schon jetzt klar, dass ich mich für ein möglichst rasches Verbot tierschutzwidriger Praktiken wie der Ausbildung von Jagdhunden an lebenden, flugunfähig gemachten Enten und in sog. Schliefanlagen (Abrichtung von Jagdhunden an lebenden Füchsen zur Baujagd) oder der Fallenjagd, in denen Tiere zum Teil qualvoll über längere Zeit sterben, einsetzen werde. (...)

Frage an
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

Wie stehen Sie zum Thema Fracking und was möchten sie konkret dagegen tun, um zu verhindern das in unserer Region Fracking betrieben wird.

MFG

Umwelt
23. April 2012

(...) Ich begrüße deshalb nachdrücklich, dass die NRW-Landesregierung zunächst einmal ein Moratorium beschlossen hat und Umweltminister Johannes Remmel die Umweltauswirkungen von Fracking in einem Gutachten untersuchen und bewerten lässt. Dringend notwendig ist außerdem, dass in das für die Genehmigung von Frackingvorhaben maßgebliche Bergrecht die Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung mit Öffentlichkeitsbeteiligung eingefügt wird - dies ist bislang nicht der Fall! (...)

Frage an
Peter Knitsch
DIE GRÜNEN

In Hilden gibt es ein Rauchvebot auf Spielplätzen, sind Sie der Meinung, das Bundesweit auf allen Spielplätzen ein Rauchverbot herrschen sollte, um Kindern ein Gutes Vorbild zu geben und zu verhindern, das Kippen im Sandkasten landen?

Gesundheit
25. September 2009

(...) ja, ich bin für ein bundesweites Rauchverbot auf Spielplätzen. Außerdem muss das geltende Rauchverbot insbesondere in Eisdielen etc., in denen sich Kinder und Jugendliche ebenfalls häufig aufhalten, konsequent vollzogen und kontrolliert werden. (...)