Frage an
Peter Altmaier
CDU

Sehr geehrter Herr Altmaier,

In diesem Bericht sehen Sie, dass 2016 9000 nach Deutschland gekommene Flüchtlingskinder angeblich spurlos verschwinden:

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
19. September 2017

(...) In den aktuellen Sondierungsgesprächen zwischen CDU/CSU und SDP wurden die Themen Asyl- und Flüchtlingspolitik sowie bezahlbarer Wohnraum ausführlich diskutiert. Die ausformulierten Positionen der CDU/CSU finden Sie im "Regierungsprogramm 2017-2021", an dessen Erstellung ich maßgeblich beteiligt war. (...)

Frage an
Peter Altmaier
CDU

Guten Tag Herr Altmaier,

Herr Ney thematisiert in seiner Frage vom 14.01.2017 ür ein gelingendes menschliches Zusammenleben wichtige Aspekte:

Außenpolitik und internationale Beziehungen
10. September 2017

(...) Zu Frage 3 Deutschland trägt nicht zu den Fluchtursachen bei, sondern unterstützt seit vielen Jahren den Kampf gegen Fluchtursachen - bilateral, gemeinsam mit anderen Industriestaaten, der EU und weiteren internationalen Organisationen. Dabei sind - je nach Situation - schnelle humanitäre Hilfe https://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/Fluechtlings-und-Asylpolitik/Artikel/2016-03-31-humanitaere-hilfe.html?nn=1416734 oder langfristige Entwicklungszusammenarbeit https://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/Fluechtlings-und-Asylpolitik/Artikel/2016-03-31-entwicklungshilfe.html?nn=1416734 , Diplomatie oder militärische Zusammenarbeit gefragt. (...)

Frage an
Peter Altmaier
CDU

(...) Ziel von Angela Merkel und der Bundesregierung ist es, die Schlepper Kriminalität von Afrika über das Mittelmeer einzudämmen. Die hohen Flüchtlingszahlen aus Italien zeigen, dass dies bislang absolut erfolglos war. (...)

Außenpolitik und internationale Beziehungen
13. August 2017

(...) In den letzten drei Monaten habe ich bereits zahlreiche Ihrer Fragen (insbesondere zum Thema Flüchtlinge) beantwortet. Noch einmal will ich betonen, dass sich Angela Merkel und die gesamte Bundesregierung mit Nachdruck dafür einsetzen, die von Ihnen thematisierte Situation „in den Griff“ zu bekommen und gemeinsam mit den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union Lösungsansätze zu erarbeiten. (...)