Patrick Rapp
CDU

Frage an Patrick Rapp von Jvyyv Chfpu bezüglich Verkehr

02. Februar 2011 - 16:22

Sehr geehrter Herr Dr. Rapp,

der Lärm durch Schienengüterverkehr im Oberen Mittelrheintal belastet die Bürger im erheblichen Maße. Die Menschen werden durch den Bahnlärm Krank und die Häuser erzittern unter den erdbebenartigen Erschütterungen. Was gedenken Sie zu tun, damit wir Bürger wieder ruhig Schlafen können.

Frage von Jvyyv Chfpu
Antwort von Patrick Rapp
06. Februar 2011 - 21:54
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 5 Stunden

Sehr geehrter Herr Pusch,

zunächst Danke für Ihre Frage. Das Thema Bahnlärm ist, wie Ihnen bekannt ist, nicht nur am Mittelrhein ein Problem für die Anwohner. Seit der Planungsphase ist dies auch ein Schwerpunkt aller Diskussionen um den Ausbau der Rheintalstrecke in Südbaden.

Das Ziel aller beteiligten Gruppen - von den Bürgerinitiativen bis zu den politisch Verantwortlichen - ist die nachhaltige Lösung der Lärmproblematik. Einen einheitlichen, von Offenburg bis Weil am Rhein gültigen Königsweg gibt es derzeit nicht. Aber es gibt die Ansätze, je nach Planungsabschnitt unterschiedliche Lösungen anzustreben und umzusetzen. Im Wesentlichen ist es an vielen Stellen die Tieferlegung der Trasse, teilweise gedeckelt. Den vielen Beteiligten am Kampf um die Umsetzung der sogenannten "Bürgertrasse" und der Verbesserung der Lärmsituation ist es gelungen, dass die Landesregierung von Baden-Württemberg sich über die finanziellen Budgets von Bund und Bahn hinausgehend, am Lärmschutz an der Rheintalstrecke beteiligen wird.

Wir hoffen und arbeiten weiterhin daran, dass an der Rheintalstrecke über die Trassenführung und Ausgestaltung ein menschen- und naturverträglicher Bahnverkehr möglich ist.

Da wir in der Region noch mitten in den Diskussionen mit der Bahn, mit den Verantwortlichen in den Ministerien und dem Eisenbahn Bundesamt sind, kann ich Ihnen keine weiterführenden Informationen geben. Neben den Bundes- und Landtagsabgeordneten der CDU in der Region sind es vor allem die Bürgerinitiativen die die Inhalte der Resolution zum Bahnlärmkongress in Boppard weitertragen. Entsprechend weiterführende Informationen erhalten Sie bei den BIs unserer Region (z.B. www.ig-bohr.de) oder auch bei unserem Bundestagsabgeordneten Armin Schuster (www.armin-schuster.eu).

Freundliche Grüße
Patrick Rapp