Portrait von Oliver Kumbartzky
Oliver Kumbartzky
FDP
67 %
/ 6 Fragen beantwortet

Hallo Herr Kumbartzky, wann haben Sie sich mit welchen Argumenten für die Corona Hilfen an die Elbferry eingesetzt, um die direkte Verbindung von Brunsby nach Cux zu erhalten?

Frage von Christian S. am
Thema
Portrait von Oliver Kumbartzky
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 55 Minuten

Sehr geehrter Herr S.,

ich kann Ihnen versichern, dass ich bereits vor dem offiziellen Start der Elbferry mit den Gesellschaftern und dem Geschäftsführer in einem ständigen Austausch war und das gesamte Projekt fortwährend lösungsorientiert begleitet habe. So auch während der Betriebszeit und erst recht in der Zeit, als es finanzielle Schwierigkeiten gab.

Natürlich war ich auch in regelmäßigen Gesprächen mit dem Insolvenzverwalter und dem Wirtschaftsministerium. Am „Runden Tisch“ habe ich ebenfalls teilgenommen.

Die Ablehnungs-Entscheidung der Härtefallkommission – die aus Vertretern von mehreren Institutionen besteht und die sich ausschließlich nach dem vom Bund vorgegebenen Rechtsrahmen richtet – habe ich mit sehr großem Bedauern zur Kenntnis genommen.
Es wurden übrigens auch andere Hilfsprogramme und Unterstützungen aus dem Instrumentenkasten der Landesregierung ausgelotet und  angeboten. Ich bitte allerdings um Verständnis, dass ich zu den internen Vorgängen und Geschäftszahlen öffentlich nichts sagen kann und will und meine Ausführungen an dieser Stelle beende.

Schließen möchte ich mit der persönlichen Feststellung, dass es wirklich traurig ist und mich – auch als mehrfachen Nutzer der Fähre - betroffen macht, dass die mutige und respektable Initiative aus der Privatwirtschaft, einen Fährbetrieb Brunsbüttel-Cuxhaven zu etablieren, leider nicht von Erfolg gekrönt wurde. Ohne die explodierenden Treibstoffpreise und die ausbleibenden Nutzerzahlen aufgrund der Corona-Pandemie wäre es wohl anders gelaufen.

Freundliche Grüße
Oliver Kumbartzky

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Oliver Kumbartzky
Oliver Kumbartzky
FDP