Jahrgang
1971
Wohnort
Apolda
Berufliche Qualifikation
Jurist, Master of Laws, LL.M.
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 30: Weimarer Land I - Saalfeld-Rudolstadt III

Liste
Landesliste, Platz 1
Parlament
Thüringen

Thüringen

Die Einstellung weiterer Kita-Betreuer:innen soll Vorrang haben vor der Einführung eines zweiten beitragsfreien Kitajahres.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Jugendliche sollen bereits ab 16 Jahren bei Landtagswahlen mitwählen dürfen.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Um die im Thüringer Klimagesetz festgelegte Energiewende bis 2040 zu erreichen, muss es ermöglicht werden, im Thüringer Wald Windräder zu errichten.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Im Kampf gegen steigende Mieten soll Thüringen dem Vorbild Berlins folgen und eine Mietobergrenze gesetzlich festlegen.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Der Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form ist ein wichtiges Instrument und muss beibehalten werden.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmer:innen eine Grundrente erhalten.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Abgelehnte Asylbewerber:innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist:innen und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Die derzeitigen Regelungen des Thüringer Abgeordnetengesetzes haben sich bewährt und sind ein geeignetes Instrument, um notwendige Transparenz der Einkünfte der Abgeordneten für die Öffentlichkeit zu garantieren. So sollte es auch zukünftig praktiziert werden.
Es darf keine weiteren Gemeinde- und Kreisfusionen mehr geben.
Position von Mike Mohring: Neutral
Alles auf freiwilliger Basis und in engem Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort unterstützen wir.
Massentierhaltung sollte verboten werden.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Alle Ställe, egal ob groß oder klein, unterliegen den gleichen Haltungsvorschriften. Unseren Landwirten sind eine artgerechte Tierhaltung, Tiergesundheit und ein hohes Tierschutzniveau wichtig. Tierwohl, Tiergesundheit, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit müssen im Einklang sein.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Der vereinbarte Mindestlohn für öffentliche Aufträge von 11,42€/Stunde ist zu hoch und soll zurückgenommen werden.
Position von Mike Mohring: Neutral
Die Listen der Parteien zur Landtagswahl müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Die aktuelle Anzahl von Gemeinschaftsschulen soll nicht weiter erhöht werden.
Position von Mike Mohring: Neutral
Das sollte nicht von oben gelenkt werden. Es sollte unterstüzt werden, sobald von Lehrern, Eltern und Kommunen Bedarf signalisiert wird.
In Thüringen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Das Land Thüringen soll auch weiterhin Stipendien für angehende Ärzt:innen finanzieren, damit sie sich später im ländlichen Raum niederlassen („Thüringen-Stipendium“).
Position von Mike Mohring: Stimme zu
Mit überschüssigen Steuereinnahmen soll das Land Thüringen vorrangig Schulden zurückzahlen.
Position von Mike Mohring: Lehne ab
Das Land Thüringen muss sowohl investieren, Schulden abbauen als auch Rücklagen für schlechte Zeiten bilden.
Der Ausbau von Radwegen soll Vorrang vor Investitionen ins Autostraßennetz haben.
Position von Mike Mohring: Neutral
Wir brauchen beides. Gute Infratsuktur auf unseren Straßen aber auch ordentliche Radwege.
Alle Fragen in der Übersicht

(...) ich habe nur eine einfache Ja-Nein-Frage: Sind Sie dafür, dass die Thüringer CDU kurz-oder mittelfristig mit der AfD koaliert? (...)

Von: Unebyq Fpuzvgm

Antwort von Mike Mohring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Okt2019

(...) Deshalb jetzt ganz einfach (ja/nein Antwort erwünscht) : Halten Sie den menschengemachten Klimawandel für existent?

Von: Jvyyvnz Fpuzvqg

Antwort von Mike Mohring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie ist es angesichts des Zahlungszwangs zum sogenannten Rundfunkbeitrag zu rechtfertigen, dass alle Bürger*innen auch für die Finanzierung jener Teile des Programms des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks aufkommen müssen, die außerhalb seines Rundfunkauftrags liegen und von anderen Sendern und Medien besorgt können und werden?

Von: Treuneq Zngfpurebgu

Antwort von Mike Mohring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Mohring, mich interessiert, ob Sie im denkbaren Fall Ihrer Wahl zum künftigen Ministerpräsidenten Reformen im Thüringer Justizwesen durchsetzen wollen oder sozusagen alles in bester Ordnung vermuten. (...)

Von: Jvysevrq Zrvßare

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) unser Ziel ist es, den Strafvollzug in Thüringen wieder sicherer zu machen. Die Bediensteten im Justizvollzug werden wir stärker unterstützen und die Justizvollzugsgesetze überprüfen. Bestand können nur Regeln haben, die zum Schutz der Öffentlichkeit beitragen und die Straftäter tatsächlich auf straffreies Leben in Freiheit vorbereiten. (...)

# Umwelt 4Okt2019

(...) Insbesondere im Energiebereich werden damit, auch durch die neuen Vorschläge im Klimaschutzprogramm der Bundesregierung (Energiespeicher sollen privilegiert werden), wieder Möglichkeiten eröffnet, Investitionen nach Raumordnungsverfahren, wie z.B. das geplante PSW an der Schmalwassertalsperre ohne zeitliche Befristung weiter zu planen. Werden Sie einer Änderung des Landesplanungsgesetzes auf den Weg bringen, damit solche naturzerstörenden Investitionen unterbunden werden.

Von: Naqernf Genhgirggre

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) wir werden das Landesplanungsrecht, auch bzgl. des Windkraftausbaues, evaluieren und fach- und sachgerecht an die Anforderungen der Energiewende und den Klima- bzw. Artenschutzes anpassen. (...)

(...) die Regierungsbildung nach der Wahl am 27.10.2019 könnte sich schwierig gestalten. Schließen Sie eine Koalition mit der AfD oder eine Tolerierung durch die AfD aus? (...)

Von: Wüetra Erhß

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) wir wollen eine Koalition in der Mitte des politischen Spektrums für die Mitte der Gesellschaft bilden. Weder die AfD noch die LINKE kommen für eine solche Koalition in Frage. (...)

Ich bitte Sie um eine kurze Stellungnahme zu folgenden Fragen.

Welche Position vertritt Ihre Partei in Hinsicht auf das...

Von: Wraf Oregenz

Antwort von Mike Mohring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14Sep2019

(...) wie stehen Sie zum Gipsabbau in unserer Region. Ich meine dabei sowohl den jetzigen Zustand als auch die geplanten Vorhaben (Regionalplan), insbesondere aber völlig neue Abbaugebiete. (...)

Von: Hyevpu Fcevatsryq

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) Wir stehen für ein Miteinander von Schutz der Gipskarstlandschaft und Gipsabbau. Mit dem Kohleausstieg bis 2038 fallen über 50% des sog. REA-Gipses weg und müssen für die Wohnungsbauprogramme der nächsten Jahre durch eine erhöhten Förderung von Naturgips kompensiert werden. (...)

1. Wie beurteilen Sie das Wählerverhalten sowie die daraus resultierenden Wahlergebnisse in den jeweiligen Landtagswahlen und welche eigenen...

Von: Qnyvn Rvf

Antwort von Mike Mohring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Welche konkreten infrastrukturellen Maßnahmen werden Sie zur besseren smarten Anbindung der jeweiligen ländlichen Räume an die Ballungsstädte,...

Von: Qnyvn Rvf

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) unser Ziel sind gute Verkehrswege für verlässliche und bürgernahe Mobilität. Das ist eine entscheidende Grundlage für individuelle Freiheit und gesellschaftlichen Wohlstand, für wirtschaftliches Wachstum und für Arbeitsplätze in allen Regionen Thüringens. (...)

Hallo noch mal.

Eigentlich war meine Frage beim letzten mal, ob Sie auch nach der Wahl zu Verfügung stehen oder ob Sie analog EU Wahl...

Von: Gubznf Xbpu

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) ja, ich stehe zur Verfügung. (...)

# Umwelt 11Sep2019

Das Thema Windenergie ist aktuell in aller Munde und spaltet die Nation in Befürworter und Gegner. Somit wird das Thema Windenergie ein zentrales...

Von: Znevb Oretre

Antwort von Mike Mohring
CDU

(...) wir wollen einen Windkraftausbau mit Maß und Mitte und vor allem im Einklang mit den Bürgern. Wir setzen uns dafür ein, dass bei Windkraftanlagen ein Mindestabstand zur Wohnbebauung eingehalten wird, der sich an der zehnfachen Nabenhöhe des Windrades orientiert. Die Privilegierung von Windparks im Baugesetzbuch ist nicht mehr zeitgemäß. (...)

%
10 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.