Michael Kretschmer
CDU

Frage an Michael Kretschmer von Wöea Npxreznaa bezüglich Wirtschaft

06. September 2019 - 13:17

Die neuesten Studien zeigen, dass Elektroautomobile mit Batterietechnik langfristig kein Co2 einsparen und gegenüber wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen viele Nachteile aufzeigen. Gestern wurde gemeldet , dass Hamburg das weltgrößte Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage plant. Wäre das nicht auch was für Sachsen? Könnte nicht ein neuer Energieträger die Braunkohle ersetzen und damit Arbeitsplätze in den Braunkohlerevieren geschaffen werden? Zur Zeit sind nur 4 Wasserstofffahrzeuge Serienmäßig auf dem Markt. Zusammen mit den sächsischen Autobauern und Tankstellebetreibern könnte Sachsen eine Modellregion Wasserstofftechnologie werden, die möglicherweise noch von der EU gefördert wird, damit die Klimaziele künftig eingehalten werden können.
Würden Sie sich für so eine Modellregion einsetzen?

Frage von Wöea Npxreznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.