Jahrgang
1975
Wohnort
Görlitz
Berufliche Qualifikation
Wirtschaftsingenieur
Ausgeübte Tätigkeit
Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Stellvertretendes Mitglied im Vermittlungsausschuss
Wahlkreis

Wahlkreis 157: Görlitz

Wahlkreisergebnis: 31,4 %

Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Umwelt- und Naturschutz sind für die CDU und CSU wichtige Anliegen. Ich bin mir sicher, dass dies mit modernen Technologien wie Diesel- und Benzinmotoren möglich ist.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Klar ist, dass sich das Jahr 2015 nicht wiederholen darf. Die Asylrechtsverschärfungen der zurückliegenden zwei Jahre zeigen Wirkung. Es gilt jetzt die bestehenden Gesetze durchzusetzen, ausreisepflichtige Ausländer konsequent abzuschieben und den EU-Grenzschutz lückenlos auszubauen.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Die Tierhaltung ist in den Händen der bäuerlichen Landwirtschaft gut aufgehoben. In der Oberlausitz kann man das gut sehen.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Wir haben stabile Renten. In der Großen Koalition haben wir hierfür 2007 mit der Rentenreform die richtigen Weichen gestellt.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Das beste Mittel für ausreichend bezahlbaren Wohnraum ist und bleibt der Bau von neuen Wohnungen. Deshalb fördern wir den Mietwohnungsbau und führen ein Baukindergeld ein.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Wir haben bereits eine öffentliche Liste mit Interessensvertretern. Bundestagsabgeordneten sollte es ohne Vorverurteilungen möglich sein, die unterschiedlichen Interessen in unserer Gesellschaft kennenzulernen, Abwägungen vorzunehmen und an einer gemeinwohlorientierten Kompromissfindung zu arbeiten.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Wir stehen zur europäischen Opt out-Richtlinie. Diese ermöglicht es den Mitgliedstaaten, in ihrem Hoheitsgebiet den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen unter bestimmten Voraussetzungen zu verbieten.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Wir haben eine gute Regelung. Ich sehe hier keinen Änderungsbedarf.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Komplexe Fragen lassen sich nicht in einem klassischen Ja/Nein-Schemata beantworten. Wir haben im Bund bewährte parlamentarische Verfahren, die unter starkem Einbezug der Bevölkerung intensive Beratungen ermöglichen.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Freiheit und Sicherheit sind keine Gegensätze, sondern zwei Seiten derselben Medaille. Die Union steht wie keine andere politische Kraft in Deutschland für einen starken Staat. Wir gehen entschieden gegen jede Form von Extremismus vor. Maßvoll und wachsam balancieren wir beide Grundrechte aus.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Ich bin für eine Bestandsgarantie der Braunkohle bis zum Jahr 2050. Die gezielte Förderung des Strukturwandels muss zügig in der Lausitz beginnen. Im Wahlprogramm geben wir hierfür eine klare Zusage.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Wie jeder Familienvater möchte auch ich, dass meine Kinder die bestmögliche Vorbereitung auf das Leben bekommen. Mir liegt am Herzen, dass Kinder in Kitas eine hohe Qualität der Betreuung erfahren. Ich finde es vertretbar, dass Eltern sich anteilig daran finanziell beteiligen.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Eine kategorische Ablehnung ist unverantwortlich. Die Waffenlieferungen z.B. an die Peschmerga haben ganz wesentlich dazu beigetragen, dass die Jesiden vor dem sicheren Tod durch die Henker der Terrorgruppe IS gerettet werden konnten. Es bleibt stets eine schwierige Einzelfallentscheidung.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Die Bewertung der Sicherheitslage in Afghanistan wird regelmäßig durch die Experten des BAMF und der Deutschen Botschaft in Kabul vorgenommen. Diese Einschätzung wird in Asylverfahren berücksichtigt. Klar ist, dass ausreisepflichtige Ausländer unser Land wieder verlassen müssen.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Kirchen leisten in Deutschland einen unverzichtbaren Beitrag für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das geschieht u.a. in kirchlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, in der Kranken- und Altenpflege und in der Jugendarbeit. Das ist uns wichtig und wollen wir bewahren.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Wir brauchen eine Europäische Union, die sich auf das Wesentliche konzentriert. In der Außen- und Sicherheitspolitik brauchen wir eine stärkere europäische Zusammenarbeit. Gleiches gilt für die Stabilisierung der Währungsunion. Überregulierungen in anderen Bereichen müssen zurückgedreht werden.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
CDU und CSU lehnen Steuererhöhungen ab. Immer häufiger greift der Spitzensteuersatz bereits bei Einkommen von Facharbeitern, Handwerkern und Mittelständlern. Das wollen wir ändern und treten für einen Spitzensteuersatz bei einem steuerpflichtigen Jahreseinkommen von 60.000 Euro ein.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Michael Kretschmer: Stimme zu
Befristungen können Arbeitnehmern als Brücke in den Arbeitsmarkt dienen und verschaffen Unternehmen die notwendige Flexibilität.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Ich habe bei vielen Menschen zuschauen müssen, wie sie durch Marihuana schlimm auf die schiefe Bahn geraten sind. Ich bin gegen jede Form der Verharmlosung, Liberalisierung und Legalisierung von Drogen.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Michael Kretschmer: Neutral
Wir bekräftigen die Rentenreform der Großen Koalition von 2007. Sie hat die Weichen für die Entwicklung des Renteneintrittsalter bis 67, des Rentenniveaus und der Rentenbeiträge bis zum Jahr 2030 umfassend und erfolgreich gestellt. Damit wurde die Generationengerechtigkeit verlässlich gesichert.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Michael Kretschmer: Lehne ab
Das Grundgesetz garantiert die Freiheit der Parteien. Das umfasst auch die Finanzierungsfreiheit. Umgekehrt haben Bürger, Unternehmen und Verbände ein Recht auf politische Teilhabe. Spenden sind eine Form des politischen Engagements für Parteien und unsere freiheitliche Demokratie.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Michael Kretschmer: Stimme zu
Die Europäische Kommission muss bei den Verhandlungen größtmögliche Transparenz herstellen und die Öffentlichkeit zeitnah und umfassend über den Fortgang der Verhandlungen informieren. Dafür setzen wir uns ein.
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Kretschmer, was für ein Verhältnis haben Sie zu demokratischen Spielregeln ? In den vergangenen Tagen wurden in Reichenbach/Ol...

Von: Xynhf Jrfryl

Antwort von Michael Kretschmer
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Warum weigert sich die CDU mit der AfD zu koalieren wenn diese demokratisch gewählt wird und das der Wille der Wähler ist? Hat die CDU ein Demokratieproblem? (...)

Von: Qrgyrs Onegury

Antwort von Michael Kretschmer
CDU

(...) Die AfD ist weder fähig noch willens sich für eine verantwortungsvolle Politik in Deutschland konstruktiv einzubringen. Inhaltlich ist in den vergangenen drei Jahren mehr als deutlich geworden, dass die AfD keinerlei praktikable Lösungen anbietet. Es wird immer deutlicher, dass sie für die Mehrzahl ihrer Mitglieder nur noch eine Zweckgemeinschaft ist, um in den Bundestag zu kommen. (...)

Hast auch Du Nebenverdienste?

Von: Ebynaq Fpuöznaa

Antwort von Michael Kretschmer
CDU

(...) nein, ich habe keine Nebenverdienste. Für mein Ehrenamt als Generalsekretär der Sächsischen Union stellt mir der CDU-Landesverband einen Dienstwagen zur Verfügung. (...)

%
2 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.