Michael Heym

| Kandidat Thüringen
Michael Heym
© © CDU-Franktion Thüringen
Frage stellen
Jahrgang
1962
Wohnort
Rohr
Berufliche Qualifikation
Verwaltungsbetriebswirt
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 12: Schmalkalden-Meiningen I

Liste
Landesliste, Platz 5
Parlament
Thüringen

Thüringen

Die Einstellung weiterer Kita-Betreuer:innen soll Vorrang haben vor der Einführung eines zweiten beitragsfreien Kitajahres.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Jugendliche sollen bereits ab 16 Jahren bei Landtagswahlen mitwählen dürfen.
Position von Michael Heym: Lehne ab
Das Recht, wählen zu dürfen, sollte an das Recht, gewählt werden zu können, gekoppelt sein. Das ist mit 18 Jahren der Fall.
Um die im Thüringer Klimagesetz festgelegte Energiewende bis 2040 zu erreichen, muss es ermöglicht werden, im Thüringer Wald Windräder zu errichten.
Position von Michael Heym: Lehne ab
Im Kampf gegen steigende Mieten soll Thüringen dem Vorbild Berlins folgen und eine Mietobergrenze gesetzlich festlegen.
Position von Michael Heym: Lehne ab
Der Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form ist ein wichtiges Instrument und muss beibehalten werden.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmer:innen eine Grundrente erhalten.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Abgelehnte Asylbewerber:innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist:innen und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Michael Heym: Neutral
Es darf keine weiteren Gemeinde- und Kreisfusionen mehr geben.
Position von Michael Heym: Neutral
Wenn sich benachbarte Gemeinden verständigen, sich zusammen zu schließen weil es einen positiven Effekt hat, muss dies möglich sein.
Massentierhaltung sollte verboten werden.
Position von Michael Heym: Neutral
Es ist sicher zu bewerten, wie eine Massentierhaltung angelegt ist. Das kann man nur am Einzelfall objektiv bewerten.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Der vereinbarte Mindestlohn für öffentliche Aufträge von 11,42€/Stunde ist zu hoch und soll zurückgenommen werden.
Position von Michael Heym: Stimme zu
Die Listen der Parteien zur Landtagswahl müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Michael Heym: Lehne ab
Die aktuelle Anzahl von Gemeinschaftsschulen soll nicht weiter erhöht werden.
Position von Michael Heym: Neutral
In Thüringen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Michael Heym: Neutral
Das Land Thüringen soll auch weiterhin Stipendien für angehende Ärzt:innen finanzieren, damit sie sich später im ländlichen Raum niederlassen („Thüringen-Stipendium“).
Position von Michael Heym: Stimme zu
Mit überschüssigen Steuereinnahmen soll das Land Thüringen vorrangig Schulden zurückzahlen.
Position von Michael Heym: Neutral
Der Ausbau von Radwegen soll Vorrang vor Investitionen ins Autostraßennetz haben.
Position von Michael Heym: Neutral
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Schließen Sie eine Koalition mit der AfD oder eine Tolerierung durch die AfD aus? Ja oder nein. (...)

Von: Wüetra Erhß

Antwort von Michael Heym
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.