Jahrgang
1965
Wohnort
Kirchheim unter Teck
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 262: Nürtingen

Wahlkreisergebnis: 43,4 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 41
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Michael Hennrich

Geboren am 14. Januar 1965 in Balingen; Römisch-Katholisch;
verheiratet; 2 Kinder.

1985 Abitur am Robert-Bosch-Gymnasium Wendlingen; 1985 bis 1986
Grundwehrdienst; 1986 bis 1991 Studium der Rechtswissenschaften in
Passau und Bonn; 1991 Erstes Juristisches Staatsexamen in Bonn;
1991 bis 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des
Bundestagsabgeordneten Elmar Müller in Bonn; 1992 bis 1993
wissenschaftlicher Mitarbeiter an der juristischen Fakultät der
Universität Rostock am Lehrstuhl von Dr. Urs Kindhäuser; 1993 bis
1995 Juristischer Vorbereitungsdienst in Bonn; 1995 Zweites
Juristisches Staatsexamen in Bonn; seit 1995 Selbstständiger
Rechtsanwalt.

1999 bis 2005 Vorsitzender des Haus- Wohnungs- und
Grundstückseigentümervereins Kirchheim unter Teck; 2003 bis 2007
Vorsitzender des CDU-Stadtverbands Kirchheim Dettingen; seit 2003
Mitglied im Vorstand des Haus- Wohnungs- und
Grundstückseigentümervereins Landesverband Württemberg; 2005 bis
2011 Vorsitzender des Ausschusses für Wohnungswirtschaft und
Wohnungspolitik im Zentralverband von Haus & Grund Deutschland;
seit 2008 Landesvorsitzender von Haus & Grund Württemberg.
Seit 2008 Mitglied im Bundesvorstand von Haus & Grund
Deutschland.

Eintritt in die Junge Union (JU), 1984 Eintritt in die CDU, 1985
bis 1987 Vorsitzender des Kriesverbandes Esslingen der JU, 1992 bis
1996 stellvertretender Kreisvorsitzender der Kommunalpolitischen
Vereinigung der CDU, 2003 bis 2007 Vorsitzender der
CDU-Stadtverbandes Kirchheim-Dettingen.

1998 bis März 2003 Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrates
der CDU e.V. Baden-Württemberg; September 2002 Wahl in den
Deutschen Bundestag; September 2005 Wiederwahl in den Deutschen
Bundestag; Mitglied im Ausschuss für Gesundheit; stellvertretendes
Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

Mitglied im Deutschen Bundestag seit 2002.

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 19Sep2013

Guten Tag Herr Hennrich,
Was gedenken Sie gegen folgende Tatsachen zu unternehmen und wie erklären Sie diese Umstände??

Warum...

Von: Tüagre Guüevatre

Antwort von Michael Hennrich
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 4Sep2013

Sehr geehrter Herr Henrich,

würde man nicht mit einer Positivliste bei Medikamenten, einem Abbau von Bürokratie im Gesundheitswesen (u.a....

Von: Wöet Yvaqrubym

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Grundsätzlich steht das deutsche Gesundheitssystem gut da; -das kann man trotz aller Stellschrauben, an denen auch im Arzneimittelbereich noch nachjustiert werden muss, zweifelsfrei feststellen. (...) Durch das AMNOG hat ein Paradigmenwechsel in der Arzneimittelpolitik stattgefunden; nun erfolgt Preisfestsetzung auf Basis des festgestellten Zusatznutzens. (...)

# Soziales 8Juni2013

Sehr geehrter Herr Hennrich,

nun schon vor etlichen Jahren bei der Rentenreform, die zu erheblichen Kürzungen von Leistungen geführt hat (...

Von: Jreare Yhcxr

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Bei der gesetzlichen Rentenversicherung und der Beamtenversorgung handelt es sich um Alterssicherungssysteme, die historisch gewachsen sind und in ihren Anspruchsvoraussetzungen und in ihrer Ausgestaltung deutliche Unterschiede aufweisen. Während die gesetzliche Rente die Funktion einer Regelsicherung erfüllt (1. (...)

# Gesundheit 12Apr2013

Sehr geehrter Herr Hennrich!

Als Logopädin in Ihrem Wahlkreis möchte ich Sie auf die Petition 40612 aufmerksam machen. Ich wüßte gerne,...

Von: Oneonen Anfg

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Die Vergütung von Heilmittelbehandlungen wird in Verträgen zwischen den Krankenkassen, ihren Landesverbänden oder Arbeitsgemeinschaften und den Leistungserbringern oder den Verbänden der Leistungserbringer geregelt. In der Vergangenheit ist es des Öfteren zu Problemen bei den Vereinbarungen gekommen. (...)

# Wirtschaft 27Feb2013

Hallo,

am Freitag soll laut Presseberichten das Leistungsschutzrecht im Bundestag abgestimmt werden.

Mich würde dazu interessieren,...

Von: Sryvk Crgref

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Mir ist bekannt, dass im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens zahlreiche Bedenken von Internetnutzern den Anbietern von Suchmaschinen zum Leistungsschutzrecht geäußert wurden. Wir haben diesen Bedenken durch Einfügung eines Änderungsantrags Rechnung getragen. (...)

# Gesundheit 18Jan2013

Sehr geehrter Herr Hennrich,

auf der Verbändeanhörung am 21.11.2012 zur Novellierung der 26.Bundesimmissionsschutzverordnung, in der auch...

Von: Ervare Cnqyvthe

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...)

# Kultur 21Dez2012

Sehr geehrter Herr Bundestagsabgeordneter Hennrich,

Ihre Erklärung des Tierschutzgesetzes an Dr. Schmidt,...

Von: Wbnpuvz Unua

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich als Gesundheitspolitiker mit der Thematik des Schächtens nicht befasst bin. Ich bitte Sie, sich diesbezüglich an die Fachpolitiker meiner Fraktion zu wenden. (...)

# Gesundheit 17Dez2012

Sehr geehrter Herr Hennrich,

ich bin Medizinstudentin in Riga, derzeit arbeite ich an einer Präsentation : Sexuell Transmitted Disease in...

Von: Iren Abjnx

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) § 1 Absatz 2 macht deutlich, dass der Schutz vor Infektionen und die Verhinderung ihrer Weiterverbreitung insbesondere davon abhängt, dass die Anstrengungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes - dazu gehören insbesondere Gesundheitsämter und Medizinaluntersuchungsämter -, der niedergelassenen Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, wissenschaftlicher Einrichtungen und sonstiger Beteiligter durch das eigenverantwortliche Handeln einzelner im Gesetz genannter Personengruppen ergänzt und unterstützt werden. Ein wichtiger Zweck des Gesetzes ist es, die Regeln für eine organisierte, effektive und vertrauensvolle Zusammenarbeit festzulegen. (...)

# Kultur 14Dez2012

Dr. Ulrich Schmidt
Max-Planck-Weg 7
70771 Leinfelden

Geehrter Herr Hennrich,

als mein Wahlkreisabgeordneter bitte ich...

Von: Hyevpu Fpuzvqg

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Mit der Novelle des TierschutzgesetzeTierschutzgesetzeshen Tierschutzstandards in Deutschland weiterentwickelt. Von der rechtssicheren Gestaltung des Qualzuchtverbotes über die Anforderung an die Nutztierhalter, den Gesundheitszustand ihrer Tiere nach Tierschutzindikatoren zu bewerten, bis hin zu Haltungsfragen für Zirkustiere - mit dem Gesetz haben wir neue Weichen für den Tierschutz in Deutschland gesetzt. (...)

# Wirtschaft 4Juli2012

Sehr geehrter Herr Hennrich,

nun meine ganz konkrete Frage:

Vor dem Hintergrund, dass jeder Bürger darauf hingewiesen wird, auch das...

Von: Ryvfnorgu Jnyx

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) In der Öffentlichkeit haben aber scheinbar die Beschlüsse des Eurogipfels für einige Verwirrungen gesorgt. Tatsache ist: Die Gipfelbeschlüsse haben keine Auswirkungen auf die gerade im Bundestag beschlossenen Gesetze. (...)

# Gesundheit 12März2012

Guten Tag!

Ich hätte einige Fragen zum Thema E-Zigretten. Hier würde mich sowohl Ihre persönliche Meinung als auch die offizielle Haltung...

Von: Abeoreg Fpuzvqg

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) In Deutschland fehlt eine offizielle verlässliche Einschätzung der Gesundheitsgefahren, so dass Konsumierende vor allem mit den Aussagen der Hersteller konfrontiert sind. Für die als E-Zigaretten bezeichneten Produkte liegen also bisher kaum Erfahrungen vor. Es ist daher aus unserer Sicht sachgerecht, zunächst die vorhandenen wissenschaftlichen Daten zu sichten. (...)

# Finanzen 5März2012

Sehr geehrter Herr Hennrich,

ganz herzlichen Dank für Ihre rasche und ausführliche Antwort. Auch wenn ich Ihre Argumentation durchaus...

Von: Ervauneq Töcsreg

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Wie Sie wissen, werden die Kosten für die Förderung der regenerativen Energien durch die sog. EEG-Umlage auf die Stromverbraucher umgelegt. Je höher die Ausgaben für die Förderung der regenerativen Energien ist, umso höher ist auch die EEG-Umlage. (...)

%
46 von insgesamt
47 Fragen beantwortet
152 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages