Jahrgang
1965
Wohnort
Nürtingen
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 262: Nürtingen

Wahlkreisergebnis: 39,4 %

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Michael Hennrich

FÜR SICHERHEIT UND ORDNUNG

Sicherheit ist die Voraussetzung dafür, dass wir gut leben können. Deshalb setzen wir auf einen starken Staat, der verlässlich für den Schutz der Bürger sorgt. Unsere Sicherheit wird jeden Tag aufs Neue herausgefordert: von Einbrechern, gewaltbereiten Islamisten, Cyberangriffen oder den Auswirkungen von Kriegen und Konflikten in der Welt. Deshalb wollen wir Polizei, Justiz und Sicherheitsbehörden sowie die Bundeswehr zur Gewährleistung der äußeren Sicherheit weiter stärken.
- Wir werden die Polizei in Bund und Ländern um 15.000 Stellen verstärken.
- Die Ausgaben für Verteidigung und gleichzeitig für
- Entwicklungshilfe wollen wir bis 2024 auf 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erhöhen.

EINE STARKE WIRTSCHAFT SORGT FÜR GUTE ARBEIT

Unsere Wirtschaft wächst. Noch nie hatten so viele Menschen Arbeit; Handwerk, Mittelstand und viele Freiberufler bieten hochattraktive Ausbildungs- und Arbeitsplätze an. Vor allem die niedrige Jugendarbeitslosigkeit macht diese Erfolge nachhaltig. Diesen Erfolgskurs wollen wir fortsetzen.

- Keine Steuererhöhungen, sondern steuerliche Entlastungen für alle.
- Keine Verschärfung der Erbschaftssteuer und keine Wiedereinführung der Vermögenssteuer.

Ein attraktives Berufsumfeld und moderne Arbeitsplätze sind der Garant dafür, dass Deutschland im internationalen Wettbewerb weiterhin auf Wachstumskurs bleibt. Deutschland soll ein Land mit hervorragender Infrastruktur werden. Das gilt für Straßen-, Schienen- und Wasserwege genauso wie den digitalen Verkehr. Geregelte Zuwanderung kann einen wirksamen Beitrag leisten, den drohenden Fachkräftemangel abzumildern.

Die Schaffung privaten Wohneigentums ist für mich als Vorsitzemdem von Haus und Grund in Württemberg Herzensangelegenheit. Baukindergeld und Senkung der Grunderwerbssteuer spielen dabei eine große Rolle.

 

Über Michael Hennrich

Geboren wurde ich am 14. Januar 1965 in Balingen. Mein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte ich in Passau und Bonn. Heute lebe ich gemeinsam mit meiner Frau und unseren beiden Söhnen in Kirchheim unter Teck.

Unsere Gesellschaft wird geprägt durch Gemeinschaft, Menschlichkeit und Engagement. In meinem Wahlkreis gib es vielfältiges soziales und kulturelles Engagement, das ich gerne unterstütze.

Seit 2002 für Sie im Deutschen Bundestag. Seit Beginn meiner Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter bin ich Mitglied im Gesundheitsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Darüber hinaus bin ich Vorsitzender der Parlamentariergruppe der arabischsprachigen Staaten des Nahen Ostens.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 18Mai2019

(...) Wieso gibt es kaum noch/ keine staatlichen bzw. städtisch geführte Krankenhäuser mehr; stattdessen sind so ziemlich alle Kliniken privatisiert und Kapitalgesellschaften (GmbHs)? Das passt nicht zu einem sozialen Gesundheitssystem. (...)

Von: Zvpunryn Obetre

Antwort von Michael Hennrich
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 5Mai2019

(...) Parlamentarier stellen sich telegen den Medien, um für die verpflichtende Organspende zu werben https://www.welt.de/politik/deutschland/video191173007/Lauterbach-ueber-... . (...)

Von: Puevfgvar Jntare

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Beides erachte ich für denkbar wichtig und die öffentliche Debatte zeigt schlicht, dass es hier ein großes öffentliches Interesse gibt. Dies in Ihrem scharfen Ton wahlweise als "PR-Rummel" oder "Werbekampagne" abzuqualifizieren, ist aus meiner Sicht absolut unpassend. (...)

# Gesundheit 14Apr2019

(...)

Von: Thqeha Wbua

Antwort von Michael Hennrich
CDU

Sehr geehrte Frau Wbua,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da Sie gleichlautende Fragen u.a. an meinen...

# Gesundheit 16März2019

(...) 01.2019 beim Bundestag eingereicht u.ist immer noch nicht veröffentlicht, warum wurde dies noch nicht getan? Wir haben mehr als gute Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht, es sind nicht nur Zuckerkügelchen.Meine Kinder sind dadurch gesünder denn je und ich auch.Homöopathie behandelt auch die Krankheitsursache und nicht nur die Symptome. Nach 30 min.hat durch die Homöopathie mein permanent hustentes Kind aufgehört zu Husten, das hatte die Schulmedizin mit den vom Kinderarzt empfohlenen Hustenstiller Medikament nicht geschafft, ich war mehr als positiv überrascht.Es gibt noch viel mehr Beispiele die ich ihnen nennen könnte, bei der uns die Homöopathie geholfen hat.Wir bezahlen fast alles aus eigener Tasche, das sollte sich in Zukunft ändern. (...)

Von: Naargg Fpuzrvßre

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Da ich zu denen von Ihnen angeführten Inhalten und der konkreten Frage bereits Stellung genommen habe und sich seit der Veröffentlichung keine wesentliche Neuerung ergeben hat, erlaube ich mir auf die vorhergehenden Antworten zu den Beiträgen von Frau Kanne und Herrn Prawecki zu verweisen. Sie sind auf meinem Profil auf dieser Plattform einzusehen. (...)

# Gesundheit 3März2019

Sehr geehrter Herr Hennrich,

Die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der...

Von: Ynhen Xnaar

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Petitionen an den Deutschen Bundestag durchlaufen ein transparentes Verfahren, das auf diversen Informationsseiten des Bundestags nachlesbar ist. In einem ersten Schritt prüft der Ausschussdienst des Deutschen Bundestags die Petition, bevor die weiteren regulären Schritte – je nach Verfahren bspw. (...)

# Gesundheit 27Feb2019

(...) Meine Frage: warum die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung alternativen Heilkosten noch nicht befolgt wurde? (...)

Von: Xemlfmgbs Cenjrpxv

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Das verpflichtet uns aber auch dazu, mit den Geldern der Versicherten sorgsam umzugehen. Behandlungen ohne nachgewiesene medizinische Wirkung können wir nicht auf dem Rücken aller gesetzlich Versicherten finanzieren. (...)

# Wirtschaft 16Jan2019

(...)

Von: Wbfrs Xötyzrvre

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Januar 2019. Wie jeder Arbeitgeber kann ich mich grundsätzlich nicht zu Angelegenheiten meiner Mitarbeiter äußern, unabhängig davon, ob es sich um laufende oder ehemalige Arbeitsverhältnisse handelt. Welche Tätigkeiten ehemalige Mitarbeiter aufnehmen, ist deren eigene Entscheidung, da auch für die Mitarbeiter in meinem Abgeordnetenbüro, wie bei jedem Arbeitnehmer in Deutschland, die im Grundgesetz garantierte Freiheit der Berufswahl gilt. (...)

# Gesundheit 13Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Vielmehr bin ich der Überzeugung, dass ein zusätzlicher Anreiz geschaffen werden sollte: Demnach sollen die Menschen, die sich bereits im Vorfeld des konkreten Bedarfs nach einem Spenderorgan auf eine Organspenderliste setzen lassen, im Bedarfsfalle einen Bonus für eine bessere Platzierung auf den entsprechenden Wartelisten erhalten. (...) Das Beispiel Spanien zeigt, dass in den ersten Jahren die bloße Einführung einer Widerspruchslösung die Transplantationszahlen nicht wesentlich erhöht hat. (...)

# Umwelt 28Nov2018

(...) mir sowie vielen anderen bundesweit ist das Thema Umweltschutz und KLIMASCHUTZ ein grosses Anliegen. (...)

Von: Ureoreg Ynat

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Zunächst kann ich Ihnen zusichern, dass die anspruchsvollen Klimaziele, zu denen sich Deutschland verpflichtet hat, für uns ohne Abstriche gelten. Deutschland geht beim Klimaschutz auch weiterhin voran. (...)

# Gesundheit 16Nov2018

(...) Wer kontrolliert die Ärzte bzw. deren Fachgesellschaften? Mir ist bekannt dass die Präsidentin der DEGAM absichtlich wichtige Studien ignoriert hat um ihre merkwürdige Leitlinie durchzuboxen. (...)

Von: Znegvan Tertbevhf

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...)

Sehr geehrter Herr Hennrich,

hiermit bitte ich Sie um Ihre Antwort: wie werden Sie am 28.06. zu Top 10 B bez. Weidetierprämie im Bundestag...

Von: Puevfgvnar Xhzcs

Antwort von Michael Hennrich
CDU

(...) Ich möchte vorweg betonen, dass die Schafhalter einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Landschaftsschutz sowie zum Erhalt unserer Kulturlandschaft leisten. Diese große gesellschaftliche Leistung erkenne ich in hohem Maße an. (...)

# Internationales 16März2018

(...) Welche Maßnahmen gedenken Sie als regierende Partei einzuleiten, um die türkische Regierung zum Einlenken zu bewegen? Haben Sie verfassungsrechtliche Bedenken bezüglich Waffenlieferungen an die Türkei? (...)

Von: Puevfgvna Jnuy

Antwort von Michael Hennrich
CDU

Sehr geehrter Herr Jnuy,

vielen Dank für Ihre Anfrage über Abgeordnetenwatch vom 16. März 2018.

...

%
12 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Süddeutsche Krankenversicherung a.G. Fellbach Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Gesundheit, Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft Stufe 3 jährlich 7.000–15.000 € 14.000–30.000 €
Süddeutsche Lebensversicherung a.G. Fellbach Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft seit 24.10.2017
DUK Versorgungswerk e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Soziale Sicherung, Wirtschaft seit 24.10.2017
Haus & Grund Württemberg e.V. Stuttgart Landesvorsitzender Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 20.000–70.000 €
Rechtsanwalt, freiberuflich Amgen (Europe) GmbH, Rotkreuz (Schweiz) Themen: Recht 2019 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Rechtsanwalt, freiberuflich Springer Medizin Verlag GmbH, Neu-Isenburg Themen: Recht 2019 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Rechtsanwalt, freiberuflich Da Vita Deutschland AG, Hamburg Themen: Recht 2019 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung