Portrait von Michael Adam
Michael Adam
AfD

Frage an Michael Adam von Rin Obyqg bezüglich Verbraucherschutz

Elektrogeräte sollten zukünftig eine Mindestgarantie von 5 Jahren haben, um zu verhindern, dass Geräte absichtlich so konstruiert werden, dass sie schnell kaputt gehen. Auch die Möglichkeit zum Wechsel des Akkus oder eine bessere Möglichkeit der Reparatur sollte zur Pflicht werden. Auch bei anderen Produktgruppen wie Textilen ist eine Mindestgarantie von 5 Jahren sinnvoll.
Durch eine solche Garantieverlängerung würden nicht nur enorme Ressourcen eingespart werden, sondern auch der Verbraucherschutz besonders gestärkt werden.
Wie stehen Sie zu einer solchen Garantieverlängerung? Würden Sie sich im Europaparlament dafür einsetzten diese Forderung umzusetzen?

Frage von Rin Obyqg am
Portrait von Michael Adam
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Stunden 18 Minuten

Sehr geehrte Frau Obyqg,
wir setzen uns als AfD für die Stärkung der Verbraucherrechte ein. Die Wegwerfgesellschaft steht eindeutig gegen das, was wir als „Heimat bewahren“ ansehen. Eine Stärkung der Verbraucher rechte kann durch gesetzliche Garantienormen erfolgen . Bei Elektrogeräten sind wir eindeutig gegen so genannte „obsolet-Teile“ und daher würde ich die von Ihnen genannte Garantie Verlängerung für sinnvoll erachten. Ob eine 5jährige Garantie auf Textilien dagegen sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln . Textilien mit einer solchen Garantiezeit würden sicherlich sehr teuer werden und wären dann nicht mehr massentauglich. Viele modisch eingestellte Menschen würden von diesem staatlichen Eingriff auch
wenig halten. Politik soll sich an den Wünschen und Forderungen der Bevölkerung ausrichten und das mögliche möglich machen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Adam