Mechthild Dyckmans

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Mechthild Dyckmans
Frage stellen
Jahrgang
1950
Berufliche Qualifikation
Juristin, Richterin a. D. (Hessischer Verwaltungsgerichtshof in Kassel)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 170: Kassel

Liste
Landesliste Hessen, Platz 5
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dyckmans

ich habe eine Frage zur Quotenregelung.

Grundgesetz Artikel 3 lautet:

(1) Alle Menschen sind vor...

Von: Zvpunry Fpuervore

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Gleichzeitig verpflichtet Artikel 3 Absatz 2 Satz 2 den Staat zur Förderung der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern sowie dazu, auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinzuwirken. Dieses Staatsziel ist leider in der Wirklichkeit noch nicht erfüllt. (...)

# Gesundheit 4Aug2009

Wird Ihre Partei für das Gesundheitsresort einen Minister stellen bzw. erstmal dieses Feld anstreben?
Generell
Wie werden/würden Sie...

Von: Vatb Fpuzvqg-Qvrgevpu

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Es muss Schluss sein mit einer zentral gesteuerten Staatsmedizin und der sozialen Bevormundung der Patienten. Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern ihren notwendigen Gestaltungsspielraum für ihre Versicherungs- und Therapieentscheidungen zurückgeben. Der zentralen Punkt unserer Forderungen ist daher eine Stärkung des fairen Wettbewerbs im Gesundheitssektor. (...)

Sehr geehrte Frau Dyckmans,

in Hessen soll unter Beteiligung der FDP das Polizeigesetz novelliert werden. Dabei geht es auch darum eine...

Von: Sybevna Yrvaraxhtry

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...)

# Finanzen 6Juli2009

Guten Tag sehr geehrte Frau Dyckmans.

Dass diese Regierung nicht mit den ihr anvertrauten Steuergeldern umgehen kann wissen wir all und hat...

Von: Jbystnat Cerff

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Ich stimmen Ihnen allerdings zu, dass die schwarz-rote Koalition gerade bei Gesetzen, die die inneren Sicherheit betreffen, die Grenze des Erlaubten meines Erachtens wiederholt sehenden Auges überschritten hat. Bei Fehlentscheidungen des Deutschen Bundestages wie beim Luftsicherheitsgesetz und bei der Vorratsdatenspeicherung hat die FDP immer wieder auf die drohende Verfassungswidrigkeit rechtzeitig hingewiesen. (...)

# Finanzen 30Juni2009

Sehr geehrte Frau Dyckmans,

in Zeiten der immer größer werdenden Schulden in Deutschland stellt sich mir die Frage, wo das alles enden soll...

Von: Puevfgbcu Unegznaa

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Eine Neuaufnahme von Schulden für das Jahr 2010 von 86,1 Milliarden Euro, wie sie die Große Koalition gerade einplant, ist eine ungeheure Belastung für kommende Generationen. (...)

# Internationales 23Juni2009

Sehr geehrte Frau Dyckmans mit Unverständnis habe ich Ihre Pressemeldung "Bundesregierung muss Unsicherheit für deutsche Grundstückskäufer in...

Von: Fnfpun Ensgvf

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Mit geht es jetzt darum, dass diese Klärung der Einzelfälle schnell erfolgt, damit alle Beteiligten bald Rechtssicherheit haben und wissen, ob sie ihre Grundstücke behalten können oder an die Eigentümer zurückgeben müssen. Die Bundesregierung könnte - und sollte - hierzu einen Beitrag leisten, indem sie über die genaue Bedeutung des Urteils und insbesondere über die schwierige Rechtslage in Zypern informiert. (...)

Sehr geerte Frau Dyckmanns,

im Zusammenhang mit der anstehenden Bundestagswahl habe ich drei Fragen an Sie:
1. Halten Sie es nicht...

Von: Uhoreg Fvrjrxr

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) 21 GG einen Teil ihres Auftrags zur politischen Willensbildung des Volkes wahr. Natürlich könnte man den Einfluss der Wähler durch die Einführung der Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens auf Bundesebene noch verstärken. In den Ländern ist dies bereits der Fall. (...)

Sehr geehrte Frau Dyckmans,

wie Sie vielleicht gelesen haben, hat die Innenministerkonferenz der Länder beschlossen, dem Deutschen...

Von: Qnavry Svrgxnh

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Abgesehen davon, dass ein derartiges Verbot nicht geeiVerbotst, Gewalttaten zu verhindern, führt es zudem dazu, dass alle Spielerinnen und Spieler von Computerspielen unter den Generalverdacht gestellt werden, zu Gewalttaten zu neigen. Computerspiele, die gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen, dürfen schon nach geltendem Recht nicht vertrieben werden. (...)

# Kultur 18Mai2009

Sehr geehrte Frau Dyckmans,

mit Freude habe ich gelesen, dass Sie sich für eine erneute Änderung des Passgesetzes und für eine...

Von: Xnena gebhonqbhen

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Dank der FDP-Bundestagsfraktion kann also nun die langjährige Tradition in Deutschland, Künstlernamen im Personalausweis einzutragen, weitergeführt werden. Der Entwurf eines "Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis sowie zur Änderung weiterer Vorschriften" enthält die erforderlichen Änderungen. (...)

Sehr geehrte Frau Dyckmans,

im Juni 2007 sprachen Sie Sich in diesem Forum energisch gegen die Angriffe auf das Grundgesetz bspw. durch...

Von: Pbearyvhf Xöyory

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Für die FDP als einzige liberale Partei in Deutschland wird entscheidend sein, ihre liberale Handschrift in einem Koalitionsvertrag wiederzufinden. Natürlich werden wir die verheerende Erosion der Grundrechte zum Thema machen. Nach dem 11. (...)

# Familie 11Feb2009

Sehr geehrte Frau Dyckmans
Im Februar 2006 arbeitete Ich für längere Zeit für meinen Arbeitgeber in der VR China. Dort lernte ich auch meine...

Von: Crgre Evrqry

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Dies war unter anderem auch ein Grund dafür, dass die FDP-Bundestagsfraktion das diesbezügliche Gesetz abgelehnt hat. Aus Sicht der FDP sollte daher eine konsequente und verpflichtende Sprachförderung hier in Deutschland verfolgt werden. (...)

Guten Tag,
Herr Seehofer möchte, und dies mit Unterstützung der FDP in Bayern, das sogenannte Transparenzgesetz für das Bundesaufsichtsamt...

Von: Envare Müypu

Antwort von Mechthild Dyckmans
FDP

(...) Tatsächlich hat der Bundesrat der von Ihnen angesprochenen bayrischen Initiative bereits im Dezember zugestimmt. Das Transparenzgesetz heißt nunmehr Informationsfreiheitsgesetz, doch gerade diese Freiheit soll in Folge der Änderung eingeschränkt werden. (...)

%
24 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Enthalten

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages