Matthias Hauer
CDU

Frage an Matthias Hauer von Znevan Qrvfvat bezüglich Verkehr

24. Juli 2018 - 14:19

Sehr geehrter Herr Hauer ,

Essen ist Modellstadt für sauberere Luft und bekommt hierfür eine Menge Geld zur Umsetzung innovativer Vorschläge.
Geplant ist jedoch eine linke Nummer : der ÖPNV soll hochgetaktet werfen, nachdem er sogar noch seit Bekanntwerden der Teilnahme massiv und teilweise ohne Ankündigung heruntergetaktet wurde und dazu noch gerade teurer geworden ist. Die drei geplanten Radachsen durch Essen werden durch zeitgleichen Ausbau z. B. Der Rüttenscheider mit mehr Platz für Autoverkehr durch kommunale Gelder nahezu konterkariert.
Die gewünschten Effekte können mit diesem Konzept nicht erreicht werden, was dazu führt das Massnahmen wie mehr ÖPNV, mehr Radwege, als nutzlos für weniger individuellen Autoverkehr erweisen werden. Die örtlichen Fahrradverbände, die Bevölkerung, die Gewerkschaften des ÖPNV - niemand würde bei Erstellung des Konzepts mit eingebunden Dies ist eine Gefahr für unser Klima und ganz Deutschland. Seitens der Bürger und Initiativen gibt es bessere Ideen und Konzepte.
Wer überprüft seitens des Bundes das Konzept kritisch? Werden sie als Profi vom Ort bei Überprüfung des Konzepts miteingebunden? Lässt sich gegen das Konzept Einspruch einlegen oder welche anderen Wege gibt es, sich gegen Verschwendung der Gelder zu wehren?

Mit freundlichen Grüßen
Znevan Qrvfvat

Frage von Znevan Qrvfvat
Antwort von Matthias Hauer
26. Juli 2018 - 17:13
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 2 Stunden

Sehr geehrte Frau Qrvfvat,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne möchte ich direkt mit Ihnen in Kontakt treten - ohne zwischengeschaltete Portale wie "abgeordnetenwatch.de" oder "abgeordneten-check.de".

Das können Sie – neben dem klassischen Postweg oder über die Kontaktseite meiner Homepage www.matthias-hauer.de – ganz bequem über das Kontaktformular des Deutschen Bundestags erledigen. Dieses finden Sie unter https://www.bundestag.de/service/formular/contactform?mdbId=520142.

Bitte denken Sie daran, Ihre vollständigen Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Telefonnummer, Anschrift und E-Mailadresse) anzugeben, damit ich Sie erreichen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Hauer
Mitglied des Deutschen Bundestages