Matthias Hauer
CDU

Frage an Matthias Hauer von Fgrsna Ubymunhre bezüglich Verkehr

02. Dezember 2017 - 17:32

Sehr geehrter Herr Hauer,

eine befreundete Familie wohnt in Essen Rellinghausen, Ihrem Wahlkreis, Dort ist es, obwohl es sich um eins der dichtbesiedelsten Ballungszentren in Europa handelt, nicht möglich, schnelles Internet zu bekommen. Sowohl Telekom wie auch Unitymedia winken ab, so dass auf Jahre hinaus nicht mit einer Änderung zu rechnen ist.

Wie passt das zur Zusicherung der CDU und der Bundesregierung, dass jeder Bürger Zugang zu zeitgemäßem, schnellen Internet haben soll? Wie wollen Sie für Ihren Wahlkreis sicher stellen, dass diese Zusage auch kurzfristig eingehalten wird. Was sagen Sie zu der Tatsache, dass es mitten in einer Großstadt wie Essen keinen schnellen Internetzugang gibt? Was wollen Sie und Ihre Partei konkret tun, um das kurzfristig zu ändern?

Für Antworten bedanke ich mich im voraus.

Frage von Fgrsna Ubymunhre
Antwort von Matthias Hauer
02. Februar 2018 - 12:25
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate

Sehr geehrter Herr Ubymunhre,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne möchte ich direkt mit Ihnen in Kontakt treten - ohne zwischengeschaltete Portale wie "abgeordnetenwatch.de" oder "abgeordneten-check.de".

Das können Sie gerne – neben dem klassischen Postweg oder über die Kontaktseite meiner Homepage www.matthias-hauer.de – ganz bequem über das Kontaktformular des Deutschen Bundestags erledigen. Dieses können Sie unter https://www.bundestag.de/service/formular/contactform?mdbId=520142 ganz bequem erreichen.

Bitte denken Sie daran, Ihre vollständigen Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Telefonnummer, Anschrift und E-Mailadresse) anzugeben, damit ich Sie erreichen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Hauer
Mitglied des Deutschen Bundestages