Jahrgang
1979
Wohnort
Homburg
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 299: Homburg

Wahlkreisergebnis: 33,6 %

Liste
Landesliste Saarland, Platz 4
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Markus Uhl

Dafür setze ich mich als Ihre starke Stimme im Bundestag ein:

  • Ein sicheres Deutschland. Nur ein starker Staat mit einheitlich hohen Sicherheitsstandards in ganz Deutschland kann seine Bürger schützen. An öffentlichen Gefahrenorten will ich intelligente Videotechnik auch zu Fahndungszwecken verstärkt einsetzen.
  • Ein wirtschaftlich starkes Deutschland. Eine starke Wirtschaft sorgt für Wachstum und sichere Jobs. Die Steuern für alle Arbeitnehmer will ich senken, denn sie arbeiten hart für den Erfolg unseres Landes. Unternehmen müssen entlastet werden, damit sie mehr in neue zukunftssichere Jobs und weltweit gefragte Produkte investieren können. Ich will unseren Wohlstand für die Zukunft sichern und ausbauen.
  • Ein familienfreundliches Deutschland. Mehr Zeit und mehr Geld für Familien sowie flexiblere, bessere Betreuungsmöglichkeiten erleichtern ihren Alltag. Das Kindergeld soll deutlich erhöht und die Steuern für Familien mit Kindern gesenkt werden. Ich will Familien entlasten und Kinder fördern, damit sie ihr Leben nach ihren Wünschen führen können.
  • Ein modernes digitales Deutschland. Für den digitalen Fortschritt und für Innovationen mache ich mich stark: für eine bessere Gesundheitsversorgung, eine höhere Lebensqualität und neue sichere Arbeitsplätze. Alle Behördengänge sollen künftig vollständig elektronisch erledigt werden können. Ich will die Chancen der Digitalisierung für alle Bürger und die Wirtschaft nutzen.

Über Markus Uhl

Ich bin 37 Jahre, katholisch, verheiratet und lebe in meiner Heimatstadt Homburg.

An der Universität des Saarlandes habe ich Informatik und Betriebswirtschaftslehre studiert und als Diplom-Kaufmann abgeschlossen.

Beruflich war ich von 2009 bis 2012 als Projektleiter beim IT-Innovationszentrum beschäftigt. Danach wechselte ich in die Zentralabteilung der Staatskanzlei des Saarlandes, wo ich zuletzt als Referatsleiter in den Bereichen Organisation, IT und Digitalisierung tätig war. Im Juli 2017 bin ich über die Landesliste der CDU Saar in den Deutschen Bundestag nachgerückt.

Seit 2004 bin ich Mitglied des Homburger Stadtrats. Von 2010 bis 2015 war ich Landesvorsitzender der Jungen Union Saar. Seit 2015 bin ich Vorsitzender der CDU in meinem Heimatort Erbach-Reiskirchen, zudem gehöre ich dem Landesvorstand der CDU Saar und der Europa Union an.

Alle Fragen in der Übersicht

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail, in welcher Sie die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen im Rahmen der Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes ansprechen. Wir stehen derzeit noch am Anfang der Debatte. Die verschiedenen Ansätze müssen daher noch ausgiebig in unserer Fraktion und den zuständigen Arbeitsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion diskutiert werden. (...)

Hallo,

Herr Scheuer möchte die Rückkehrpflicht streichen. Das bedeutet das Ende des Taxigewerbes und macht den Weg frei für UBER und den...

Von: Fira Yvpu

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Ziel der Reform soll u. a sein, die Personenbeförderung im Sinne der Digitalisierung voranzubringen. (...)

Sehr geehrtes Ausschussmitglied,

mit der geplanten Reform des PbefG wird den bestehenden Taxibetrieben (26.000 Taxen, ca. 250.000...

Von: Fgrsna Xruera

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Ziel der Reform soll u.a. sein, die Personenbeförderung im Sinne der Digitalisierung voranzubringen. (...)

# Wirtschaft 13Feb2019

(...) Dabei ging es um die Grundlinien für zukünftige Flüssiggasimporte nach Deutschland. (...)

Von: Znaserq Znefba

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Da Sie allerdings auch die Frage stellen, ob ich Entscheidungen richtig finde, bei denen private Investoren mit Steuergeldern gefördert werden, möchte ich Ihnen antworten: Hier kommt es natürlich immer auf den Grund, den Zweck und den Umfang einer Förderung an. Ganz grundsätzlich gibt es natürlich eine Vielzahl an Fällen, in denen der Bund oder das Land Projekte und Investitionen unterstützen. (...)

# Gesundheit 29Dez2018

(...) Meine konkrete Frage an Sie lautet: was haben Sie konkret bereits zu diesem Thema unternommen bzw. wann kann ich mit einem Stopp der Mehrfachverbeitragung meiner Direktversicherung rechnen? (...)

Von: Crgre Xvefpu

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Der mit großer Mehrheit und auch mit meiner Stimme angenommene Antrag zitiere ich Ihnen gerne hier: "Die CDU Deutschlands bekennt sich zum Drei-Säulen-Modell der Altersvorsorge und will die betriebliche Altersvorsorge weiter stärken. Deshalb ist die Problematik der vollen Krankenversicherungs- und Pflegeversicherungsbeiträge auf Versorgungbezüge wie z. (...)

# Umwelt 29Dez2018

(...) Und wie kann ich erfolgreich Standzeiten der Windkraftanlagen zur Erhaltung meiner Gesundheit erwirken?

Von: Crgre Xvefpu

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Sie haben mit Ihren Ausführungen recht, dass in Bayern die so genannte H10-Regelung gilt, die einen Abstand von mindestens der 10-fachen Nabenhöhe vorsieht. Da es im Saarland bis dato keine entsprechende Regelung des Mindestabstandes gibt, greifen hier subsidiär die Regelungen des Bundesimmissionsschutzgesetzes. (...)

# Umwelt 17Dez2018

Was tun Sie, um die Klimaziele zu erreichen ? Wie ist stehen Sie zum schnellen Ausstieg aus det Braunkohlenutzung ? (...)

Von: Fgrcunavr Fpuarvqre

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) . Maßnahmen, die das 2030-Ziel für den Energiesektor zuverlässig erreichen, einschließlich einer umfassenden Folgenabschätzung (...)

# Kinder und Jugend 28Juni2018

Warum traut sich niemand an die Missstände der Jugendämter heran? (...)

Von: Yrebl Zvervyyr

Antwort von Markus Uhl
CDU

Sehr geehrter Herr Mireille,

gestatten Sie mir zunächst bitte eine kurze Vorbemerkung, die Bezug auf den letzten Teil Ihrer Ausführungen...

(...) Ich denke, hinsichtlich besserer Transparenz sollte die Grenze von 50.000€ zum einen nach unten geschraubt werden und/oder zum anderen sollte ein Passus hinzugefügt werden, dass - sobald die Summe der Einzelspenden die neue Grenze überschreitet - sämtliche Einzelspenden zu veröffentlichen sind. Ggf. (...)

Von: Znep Fpuzvrtre

Antwort von Markus Uhl
CDU

(...) Dadurch ist für jede Bürgerin und jeden Bürger eine Regelung getroffen, welche eine hohe Transparenz darstellt. Diese Regelung finde ich persönlich richtig und wichtig. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
33 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
CDU Landesverband Saar Saarbrücken Generalsekretär Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Warenhandelsgesellschaft mbH Bad Sobernheim Geschäftsführender Gesellschafter Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Warenhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Bad Sobernheim Gesellschafter Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Homburger Bädergesellschaft (HBG) mbH Homburg Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wirtschaft 24.10.2017–16.01.2018
Homburger Parkhaus- und Stadtbusgesellschaft (HPS) mbH Homburg Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Wirtschaft 24.10.2017–16.01.2018
Stadt Homburg Homburg Mitglied des Stadtrates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Europa-Union Saar Saarbrücken Mitglied des Landesvorstandes Themen: Europapolitik und Europäische Union 24.10.2017–04.11.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung