Alle Fragen in der Übersicht

(...) Weiter wird berichtet, dass in deutschen Krankenhäusern Patienten oft fälschlicherweise für Hirntod erklärt werden. DSO-Mitarbeiter nehmen die falsche Diagnostik einfach hin und leiten die Organspende ein", sagte ein Insider der SZ. (...)

Von: Uhoreg Mvzzreznaa

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen uns für ein transparentes Organspende-System ein, in dem die Selbstbestimmung geachtet wird und in dem Manipulationen keinen Platz haben. Klar ist, dass wir bei der Organspende Verbesserungen brauchen - zu viele Menschen warten händeringend auf ein Organ. (...)

(...) 693 bzw. 81,3 Prozent oder 4 von 5 Zustimmungen zur Organ- und Körperspende erfolgten ohne die Einwilligung der Sterbenden, einzig durch den "Kunstbegriff" Angehörige. (...)

Von: xynen jnyqznaa

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) ich setze mich für die Verbesserung der Organspenderate ein. Der Schlüssel dafür liegt in den Strukturen der Kliniken. Ein entsprechendes Gesetz ist am 1.4.2019 in Kraft getreten. (...)

# Gesundheit 18Mai2019

(...) Wieso gibt es kaum noch/ keine staatlichen bzw. städtisch geführte Krankenhäuser mehr; stattdessen sind so ziemlich alle Kliniken privatisiert und Kapitalgesellschaften (GmbHs)? Das passt nicht zu einem sozialen Gesundheitssystem. (...)

Von: Zvpunryn Obetre

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Fehlversorgung“ zu beenden, die sich u.a. in überflüssigen Untersuchungen und Operationen zeigt, muss sich aber vor allem etwas am System der Krankenhausfinanzierung und an den damit verbundenen Anreizwirkungen ändern. (...)

# Gesundheit 3März2019

Sehr geehrte Frau Klein-Schmeinck,

Die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der...

Von: Ynhen Xnaar

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Das Petitionsrecht gehört zu den verfassungsrechtlich verbrieften Grundrechten der Bundesrepublik Deutschland. Artikel 17 garantiert damit jedem das Recht, eine Petition einzureichen – unabhängig davon, ob er oder sie volljährig ist, Ausländer ist oder im Ausland lebt. (...)

# Gesundheit 28Feb2019

(...) In wessen Interesse liegt die Streichung dieses Wahltarifs? Liegt sie im Patienteninteresse? (...)

Von: Ehgu Ovggare-Fpureunaf

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben also die Möglichkeit, eine Krankenkasse zu wählen, die die Erstattung komplementärmedizinische Arzneimittel als Satzungsleistung anbietet. (...)

(...) Warum diese Verzögerung? Und sollte das Hahnemannzentrum Torgau nicht wieder der Öffentlichkeit als solches zugänglich gemacht werden? (...)

Von: Irebavxn Svfpure

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Die Umstände zum Umzug des Vereins Internationales Hahnemannzentrum sind mir nicht bekannt, darum kann ich mich dazu auch nicht äußern. (...)

(...) sehr geehrter Abgeordnete, ich möchte gern wissen, warum die Petition 90088zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der Homöopathie und der Phytotherapie immer noch nicht veröffenlitcht wurde, obwohl sie bereits am 10.119 eingericht wurde! (...)

Von: Wnahf Xelfgn

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Das Petitionsrecht gehört zu den verfassungsrechtlich verbrieften Grundrechten der Bundesrepublik Deutschland. Artikel 17 garantiert damit jedem das Recht, eine Petition einzureichen – unabhängig davon, ob er oder sie volljährig ist, Ausländer ist oder im Ausland lebt. (...)

# Umwelt 18Feb2019

Hallo, wie stehen sie zum Thema Flugkosten? Die Steuern auf Kerosin sind ja sehr niedrig, was halten sie von der Idee, diese zu Erhöhen und dafür vllt. (...)

Von: Zngvyqn Xbuara

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen uns dafür ein, dass die Klimaschädlichen Subventionen für den Luftverkehr eingestellt werden. Eine Besteuerung von Kerosin ist auf innerdeutschen Flügen ohne jedes rechtliche Hindernis möglich. Auch eine europaweite Besteuerung des Kerosins wäre möglich, wenn sich die EU-Staaten endlich zu einem entsprechenden Beschluss durchringen könnten. (...)

# Familie 10Feb2019

Gibt es noch eine Möglichkeit den Paragraphen 219 a restlos abzuschaffen?

Von: Oneonen Xvffr

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Dafür müsste sich die SPD allerdings trauen, gegen den Gesetzentwurf der Bundesregierung zu stimmen. (...)

# Gesundheit 11Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: unaf unaqry

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin keine Befürworterin der Widerspruchsregelung. Gemeinsam mit anderen Abgeordnetenkolleg*innen anderer Fraktionen arbeiten wir derzeit an einem Gegenentwurf, der die Organspende stärkt, ohne in das Selbstbestimmungsrecht der Bürgerinnen und Bürger einzugreifen. (...)

# Gesundheit 29Aug2018

Sehr geehrte Frau Klein-Schmeink,

meine Anfrage.

Es ist für viele Menschen nicht nachvollziehbar, warum Krankenkassen die gezahlten...

Von: Ibyxre Oenhßr

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Deswegen darf sich der Wettbewerb nicht mehr ausschließlich um die Höhe des Beitrages drehen. Vielmehr müssen die Kassen die Möglichkeit bekommen, mit guter Versorgung und erstklassigem Service punkten zu können. (...)

# Gesundheit 26Juli2018

(...) ich bin, wie hunderttausende andere Patienten, vom Valsartan-Skandal betroffen. Die momentane Informationspolitik über die tatsächliche gesundheitliche Gefährdung, über den Grad der Verseuchung der Medikamente ist kathastrophal. (...)

Von: Gubznf Yöfpur

Antwort von Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Langsam drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass das Bundesgesundheitsministerium versucht, den Skandal bewusst klein zu halten. (...) Dies ist an Dreistigkeit kam zu überbieten (siehe Antwort der Bundesregierung: https://schulz-asche.de/wp-content/uploads/2018/08/Antwort_SchriftlFrage... ) (...)

%
12 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
26 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Aktion Psychisch Kranke e.V. (APK) Bonn Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Gesundheit seit 24.10.2017
Kuratorium Sport und Natur e.V. München Mitglied des Vorstandes Themen: Sport, Freizeit und Tourismus 24.10.2017–30.06.2018
Stiftung Hospizarbeit Münster Mitglied des Beirates Themen: Gesundheit seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung