Jahrgang
1967
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Lehramt Geschichte, Sozialwissenschaften und Erziehungswissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 19: Hamburg-Altona

Wahlkreisergebnis: 25,9 %

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Zweite Frage: Was können Sie angesichts dieser Fakten zusätzlich noch unternehmen, um für den Internet -Ausbau in den Schulen unschädliche Alternativen zu forcieren, z.B. Kabelgebundenes LAN oder optische (Infrarot) Verbindung, um den WLAN-Ausbau abzuwenden ? (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Was speziell die gesundheitliche Belastung von Kindern durch WLAN in den Schulen angeht, so fällt die Zuständigkeit für die technische Umsetzung in den Zuständigkeitsbereich der Länder bzw. der einzelnen Schule. (...)

# Soziales 3Aug2019

(...) Wird es eine Rückwirkende Regelung geben um allein die Familiengerichte zu entlasten? Wie werden Sie Abstimmen? Oder was sonst noch wichtig wäre. (...)

Von: Crgre-Zvpunry Avpxry

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Das Gesetz soll die Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag umsetzen, auf das Einkommen der Kinder von pflegebedürftigen Eltern künftig erst ab einer Höhe von 100 000 Euro im Jahr zurückzugreifen. Hierzu wird die Unterhaltsheranziehung von Kindern mit einem jeweiligen Jahresbruttoeinkommen von bis zu 100.000 Euro in der Sozialhilfe ausgeschlossen. (...)

# Gesundheit 23Juli2019

(...) die UN-Kinderrechtskonvention garantiert Kindern das Recht auf ein erreichbares Höchstmaß an Gesundheit und eine bestmögliche medizinische Versorgung (Art. 24, UN-KRK). (...)

Von: Gnawn Yvaarznaa

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Aber natürlich ist in unserem Gesundheitssystem auch aktuell nicht alles perfekt. So haben wir uns für diese Wahlperiode vorgenommen, die Wartezeiten für Facharzttermine zu verkürzen, mehr Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu gewinnen und den Personalmangel in der Pflege zu bekämpfen. Einen Teil dieser Vorhaben konnten wir bisher im Rahmen des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) und dem Pflegepersonalstärkungsgesetzes (PpSG) bereits umsetzen. (...)

(...) Ihre Kollegin Julia Klöckner veröffentlichte jüngst ein Video, in dem sie den wohl umstrittensten Lebensmittelkonzern der Welt dafür lobt, seine zumeist sehr ungesunden Produkte zehn Prozent weniger ungesund gemacht zu haben. (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Lobbyismus kann legitime Interessenvertretung aber auch unzulässige Manipulation bedeuten. Es ist wichtig hier zu unterscheiden. (...)

(...)

Von: Gubznf Fpuervore

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Obwohl das geltende Wahlrecht grundsätzlich von einer Mandatszahl von 598 Abgeordneten bei 299 Wahlkreisen ausgeht, besteht der Deutsche Bundestag auf der Grundlage des Wahlergebnisses vom September 2017 aus 709 Abgeordneten (299 direkt, 410 über Listen gewählte Abgeordnete). Dies ergibt sich daraus, dass nach diversen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts unser derzeit geltendes Wahlrecht einen vollumfänglichen Ausgleich von Mandaten nach dem Proportionalitätsprinzip vorsieht, um Verzerrungen der Erfolgswertgleichheit zu begegnen. Trotzdem sollte das nicht zum Dauerzustand werden. (...)

# Familie 25März2019

(...) Sehr geehrter Herr Weinberg, Studien zeigen, dass die ersten Lebensjahre für die Entwicklung eines Menschen von besonderer Bedeutung sind. Familien- und Bildungspolitisch werden diese entscheidenden Jahre bisher leider stiefmütterlich behandelt. (...)

Von: Xnv Fvzzrey

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Um ehrlich zu sein, überrascht mich Ihre Frage, denn nie wurde in diesem Bereich mehr getan als in den vergangenen Jahren. Damit meine ich in erster Linie natürlich den Ausbau der Kindertagesbetreuung. Sowohl die Anzahl der Kindertageseinrichtungen als auch die Anzahl der betreuten Kinder ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. (...)

# Finanzen 18März2019

(...) Sollte dieses teure Unternehmen nicht besser eingestellt werden? Oder sind die Ausgaben in Millionenhöhe für Restaurierung und Betrieb nötig, um das 2%-Ziel für den Rüstungshaushalt zu erreichen? (...)

Von: Zngguvnf Zrvaoret

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Für mich bedeutet das, dass ich mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht festlegen kann und möchte, wie ich mich zur Zukunft der Gorch Fock positioniere. Vorstellbar wäre für mich beispielsweise aber auch ein neues (Segel-)Schiff, das den Namen Gorch Fock trägt. (...)

# Frauen 3Feb2019

(...)

Von: Fbawn Xbfgvmn

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Leider kommt es auch heute noch vor, dass gerade Männer Männern mehr zutrauen als Frauen. Frauen müssen sich ein kleines bisschen mehr beweisen. Aber dann überzeugen sie und machen eine hervorragende Arbeit! (...)

(...) Sehr geehrter Herr Weinberg, als engagierter Verfechter für Wildtiere in unserer schönen Stadt bitte ich Sie als meinen Vertreter im Bundestag um das Darlegen Ihrer Position angesichts der inzwischen deutlichen Mehrheit gegen allgemein verkäufliches Feuerwerk und wie Sie zu einer möglichen Änderung der zugrunde liegenden ersten Sprengstoffverordnung stehen. (...)

Von: Neghe Svfpure-Zral

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Feuerwerk an Silvester. (...)

Warum haben Sie für eine Verlängerung der betäubungslosen Ferkel-Kastration gestimmt?

Von: Naqernf Crgrefra

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Meine Fraktion setzt daher gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) alles daran, tierschutzgerechte Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration zu beschleunigen. Auf diesem Weg brauchen die Tierhalter in Deutschland aber unsere Unterstützung. (...)

# Umwelt 12Dez2018

Was gedenken sie gegen den Klimawandel zu tun? Es besteht ja akuter Handlungsbedarf, aber wie genau werden sie damit umgehen wollen? (...)

Von: Fbcuvn Fvtry

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Sie sprechen die wichtige Frage des Klimawandels an. (...) Die Wichtigkeit des Klimaschutzes wird auch im Koalitionsvertrag deutlich. (...) Mit dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien und dem bereits weit fortgeschrittenen Ausstieg aus der Kernenergie haben wir wichtige Grundlagen für die Zukunft gelegt. (...)

# Integration 27Nov2018

(...) Ich frage mich, wie wollen Sie Einwanderung zukünftig interessengeleitet kontrollieren und unseren Sozialstaat stabilisieren, wenn dieser Pakt, in dem die Rechte der Zielbevölkerung praktisch keine Rolle spielen, durch die BRD legitimiert werden soll. (...)

Von: Abeoreg Ebgure

Antwort von Marcus Weinberg
CDU

(...) Es gibt rund um das Thema des Migrationspakts kritische und befürwortende Stimmen. (...) Das Ziel ist, dass auch andere Länder mit der Zeit Standards einführen, die sich den unseren annähern. (...)

%
32 von insgesamt
32 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.