Marcus Held

| Kandidat Bundestag
Marcus Held
Frage stellen
Jahrgang
1977
Wohnort
Oppenheim
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 206: Worms

Wahlkreisergebnis: 26,7 %

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 4
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Dies kann nur Schritt für Schritt geschehen, weil es sonst eine Enteignung der Bürger darstellen würde! Nicht jeder kann sich ein neues Fahrzeug leisten!
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Wir haben ein Grundrecht auf Asyl, das nicht quantitativ begrenzt werden kann. Es muss in jedem Einzelfall geprüft werden, wie sich der Sachverhalt darstellt.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Wir brauchen mehr Qualität bei Lebensmitteln! Auch hier brauchen wir ein Umdenken beim Verbraucher!
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Marcus Held: Neutral
Andrea Nahles versucht das Rentensystem zu stärken und zukunftsfähig zu machen. Hier hat sie in der laufenden Wahlperiode viel erreicht. Unser Ziel ist es, durch anständige Löhne während des Erwerbslebens Altersarmut zu vermeiden!
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Gerade in Großstädten und in einigen Lagen können schon heute Normalverdiener sich keine Wohnung mehr leisten! Das muss sich ändern!
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Mit dem Wettbewerbsregistergesetzt konnte für die Wirtschaft ein erster wichtiger Rahmen gesetzt werden, für den die SPD eingetreten ist. Darüber hinaus sollten weitere Maßnahmen zur Transparenz ergriffen werden!
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Marcus Held: Neutral
Wissenschaftlich muss geprüft werden, wie die Gesundheitsrisiken für die Weltbevölkerung in Zukunft minimiert werden können. Dies gilt auch für die Möglichkeiten der Ernährung. Insofern sollten alle Möglichkeiten geprüft werden.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Marcus Held: Neutral
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Marcus Held: Neutral
Es sollen auf jeden Fall mehr Möglichkeiten geschaffen werden, Instrumente der direkten Demokratie zur Anwendung zu bringen! Diese können sehr vielfältig sein. Volksentscheide machen nur Sinn, wenn auch große Teile der Bevölkerung an ihnen teilnehmen!
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Die vorhandenen Mittel und Gesetzte müssen konsequent angewendet werden!
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Marcus Held: Neutral
ES wird kaum noch Kohle in Deutschland eingebaut, der größte Teil der Kohle wird importiert. Insofern ist der Ausstieg schon lange beschlossen.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Ist in Rheinland-Pfalz schon lange so!
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Die Sicherheitslage dort ist weiterhin sehr unübersichtlich!
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Marcus Held: Neutral
Wir brauchen eine Steuer die Einrichtungen wie die Kirchen oder Wohlfahrtsverbände unterstützt!
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Wir brauchen mehr Europa, was auch mehr Kompetenzen z.B. bei einer europäischen Außen- und Sicherheitspolitik bedeutet! Dies gilt auch für eine einheitliche Finanz- und vor allem Steuerpolitik!
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Marcus Held: Neutral
Eine Erhöhung auf 45 Prozent ist ein Zeichen, das auch nicht gleich übertreibt! Dadurch nimmt man die Besserverdienenden stärker in die Pflicht ohne sie zu überstrapazieren!
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Gerade junge Menschen brauchen eine Perspektive und damit mehr Sicherheit, gerade was den Job angeht!
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Marcus Held: Neutral
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Marcus Held: Lehne ab
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Marcus Held: Neutral
Gerne, wenn der Staat die Finanzierung der Parteien anders gestaltet!
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Marcus Held: Stimme zu
Unbedingt!
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Held,

aufgrund der Arbeitslast und des Anspruches eines öffentlichen Amtes ist es schwer möglich mehrere öffentliche...

Von: Cnhy Mrexraf

Antwort von Marcus Held
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23Aug2017

Sehr geehrter Herr Held,

wie stehen Sie zu deutschen Waffenexporten, zur Rolle der Airbase Ramstein und deren Funktion im US-Drohnenkrieg,...

Von: Urvxr Oenha

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) Meine Haltung zum Thema Freihandelsabkommen ist seit längerem klar. Ich lehne ein Abkommen, das absolut intransparent ausgehandelt wird und kaum Verbesserungen für den Endverbraucher bringt, ab. (...)

(...) nunmehr seit Jahren, mit kontinuierlicher Steigerung, nimmt der Straßenlärm, bei uns in der Heppenheimer Ortsdurchfahrt, in unerträglichem Maße zu. Gerade in den frühen Morgen-, bzw. (...)

Von: Wöet Puevfgznaa

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) Kurz vorweg: Ich verstehe Ihre Verärgerung! Lärmbelästigung kann die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Gründe für den Lärmzuwachs zu eruieren. (...)

(...) Werden Sie sich dafür einsetzen, dass Partei- und Gewerkschaftszugehörigkeiten aus dem ÖD verbannt werden und die Parlamente ihrer Verantwortung gerecht werden ohne von Berufsverbänden dazu gepresst (erpresst) werden zu müssen? (...)

Von: Crgre Arhznaa

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) Die Entscheidung ob ein Staatsbediensteter oder ein Angestellter im Öffentlichen Dienst in einer Partei oder Gewerkschaft Mitglied sein möchte, kann dieser selbst entscheiden. Aufgrund einer oder auch keiner Partei- bzw. (...)

(...) Durch die Einführung von bedingungslosem Grundeinkommen in den prekären Ländern könnte die Völkerwanderung nach Europa, die Unfrieden, horrende Kosten und weniger Mittelverfügbarkeit für Entwicklungshilfe zur Folge haben wird, gestoppt werden. Warum fordern Sie solches nicht (Frage 3)? (...)

Von: Crgre Arhznaa

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) Indirekt sprechen Sie das von der SPD geforderte Einwanderungsgesetz an. Hierzu verweise ich auf unser Regierungsprogramm auf Seite 77 www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Regierungsprogramm/SPD_Regierungsprogramm... . (...)

Sehr geehrter Herr Held,

sind Ihnen die folgenden Papiere der UN (...

Von: Crgre Arhznaa

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) Wir als SPD haben uns zu dem unsolidarischen Verhalten einiger EU-Mitgliedsstaaten klar positioniert. Es soll einen sog. (...)

# Familie 2Aug2017

(...) ich wüsste gerne was Ehe für alle bedeutet, da es die gleichgeschlechtliche Ehe ja schon länger gibt. (...)

Von: Puevfgvar Qnezfgnqg

Antwort von Marcus Held
SPD

(...) In seiner Sitzung am 30. Juni 2017 hat der Deutsche Bundestag beschlossen, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Bis dato war es für homosexuelle Paare lediglich möglich, eine eingetragene Lebenspartnerschaft einzugehen. (...)

(...) Die EU hat aus den Fehlern der Vergangenheit absolut nichts gelernt und in Deutschland z.B. werden diese Verträge als Heilsbringer für mehr Arbeitsplatze und Vorteile für die Industrie hochgelobt. Wie würden Sie und Ihre Partei mit diesen Abkommen umgehen? Sind Sie für oder gegen diese multilateralen Vereinbarungen? (...)

Von: Ebys Xerqry

Antwort von Marcus Held
SPD

Sehr geehrter Herr Xerqry,

Danke für Ihre Anfrage!
Ich bin ganz klar für einen fairen Freihandel....

%
7 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
HGO-Haus- und Grundstücksverwaltungsgesellschaft der gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Oppenheim mbH Oppenheim Geschäftsführer Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen 24.10.2017–31.03.2018
Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft eG (GWG) Oppenheim Mitglied des Vorstandes Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen 24.10.2017–31.03.2018
Stadt Oppenheim Oppenheim Bürgermeister Themen: Staat und Verwaltung 24.10.2017–31.03.2018 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 6.000–21.000 €
Verbandsgemeinde Rhein-Selz Oppenheim Beauftragter für das Hallenbad Themen: Staat und Verwaltung 24.10.2017–31.03.2018
Stiftung Zivilhospital Oppenheim Vorsitzender der Stiftungskommission Themen: Soziale Sicherung 24.10.2017–31.03.2018

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.