Portrait von Marcus Faber
Marcus Faber
FDP
75 %
/ 8 Fragen beantwortet

Frage an Marcus Faber von Stefan N. bezüglich Bildung und Erziehung

1. Was ist aus Ihrer Sicht die Ursache des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt und wie sollte man damit politisch umgehen (bitte eine kurze Antwort)?
2. Wie kann aus Ihrer Sicht die Bundespolitik zur Stärkung des ländlichen Raumes in Sachsen-Anhalt beitragen?
3. Wie wird sich der ländliche Raum entwickeln, wenn so viele Grundschulen geschlossen werden, wie dies die CDU/SPD-Landesregierung in Sachsen-Anhalt vorhat? 4. Kann bzw. soll aus Ihrer Sicht die SchulentwicklungsVO des Landes vom 30.5.2013 aufgehoben werden? Bitte begründen Sie Ihre Auffassung.
5. Welche Chancen sehen Sie, die Schließung vieler Grundschulen in Sachsen-Anhalt zu verhindern?

Frage von Stefan N. am
Portrait von Marcus Faber
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

1. Was ist aus Ihrer Sicht die Ursache des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt und wie sollte man damit politisch umgehen (bitte eine kurze Antwort)?

Der demografische Wandel hat mehrere
Ursachen:
1. in entwickelten Ländern bekommen Frauen im Durchschnitt weniger Kinder
2. Dank das medizinischen Fortschritts werden die Menschen immer älter
3. in der Altmark wird dies durch die massive Abwanderung noch verstärkt.

2. Wie kann aus Ihrer Sicht die Bundespolitik zur Stärkung des ländlichen Raumes in Sachsen-Anhalt beitragen?

Die Bundesregierung kann gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen schaffen. Das haben wir getan. Es gibt heute 1,6 Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse mehr als 2009. Die Bundesregierung kann Infrastrukturmaßnahmen fördern. Wir streiten auch im Bund für den Bau der A14 und der B190n. BUND und Grüne verzögern hier leider weiterhin den Bau. Die Bundesregierung kann versuchen die Defizite des ländlichen Raums in ihrem Zuständigkeitsbereich auszugleichen. Mit dem Landärztegesetz und der erhöhten Erstattung für Notfalldienst für Apotheker im ländlichen Raum haben wir hier bereits einges erreicht.

3. Wie wird sich der ländliche Raum entwickeln, wenn so viele Grundschulen geschlossen werden, wie dies die CDU/SPD-Landesregierung in Sachsen-Anhalt vorhat?

Die Pläne der Landesregierung schädigen den ländlichen Raum massiv. Ich lehne die Pläne rundweg ab. In der Altmark, mit durchschnittlich 45 Einwohner auf den Quadratkilometer, müssen auch auf Dauer andere Regeln gelten als in Halle an der Saale.

4. Kann bzw. soll aus Ihrer Sicht die SchulentwicklungsVO des Landes vom 30.5.2013 aufgehoben werden? Bitte begründen Sie Ihre Auffassung.

Sie kann und sie sollte aufgehoben werden. Hierzu braucht es lediglich politischen Willen. Dieser fehlt leider bei der Regierungskoalition aus CDU und SPD.

5. Welche Chancen sehen Sie, die Schließung vieler Grundschulen in Sachsen-Anhalt zu verhindern?

Es geht jetzt darum Druck auf den Kultusminister Dorgerloh (SPD) zu machen. Nur wenn man in Magdeburg ankommt das es in der Altmark so nicht geht wird er sich bewegen. Meine Unterstützung dafür ist sicher.

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Faber

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marcus Faber
Marcus Faber
FDP