Lisa Badum
DIE GRÜNEN

Frage an Lisa Badum von Trbet Tögm-Xynhf bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

22. Oktober 2019 - 12:35

Was tun bzw. taten Sie bis jetzt für Soziale Belange für Forchheimer Bürger und den Wählern in Ihrem Wahlkreis ?

Frage von Trbet Tögm-Xynhf
Antwort von Lisa Badum
03. Dezember 2019 - 09:18
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrter Herr Tögm-Xynhf,

Vielen Dank für Ihre Frage vom 22. Oktober.

Die Hälfte meiner Zeit verbringe ich in meinem Wahlkreis Forchheim und Bamberg, wo ich mich für die Belange der Forchheimer*innen und Bamberger*innen einsetze. Ich unterstütze dort zum Beispiel die Bürgerinitiative gegen die Ostspange im Wiesenttal (https://www.bi-wiesenttal.de/).

Ich habe Pflegeheime in Bamberg und Forchheim besucht, um mich vor Ort bezüglich unserer grünen Pflegestrategie zu informieren (https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/lisa-badum-sorgt-sich-um-pflege;art154303,3379111), und ich engagiere mich gegen das geplante Gewerbegebiet in Bamberg (https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/die-gruenen-grossinvestoren-maerchen-in-sachen-muna-gelaende-ist-widerlegt;art154303,4046084).

Außerdem setze ich mich gegen das Ankerzentrum Oberfranken ein, wo Asylsuchende unter menschenunwürdigen Bedingungen gesammelt werden sollen (https://www.infranken.de/regional/artikel_fuer_gemeinden/kein-menschenwuerdiger-umgang;art154303,3688799).

Ich setze mich grundsätzlich für ein Miteinander von Mensch und Natur ein und sehe den Erhalt unserer Lebensgrundlagen als wichtigste Basis für unser gemeinschaftliches Miteinander; insofern dient auch mein vielfältiges Engagement im Umwelt- und Naturschutz letzten Endes uns allen, und besonders im Wahlkreis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Lisa Badum