Portrait von Linda Heitmann
Linda Heitmann
Bündnis 90/Die Grünen
75 %
/ 4 Fragen beantwortet

Wieso gibt es insbesondere in den Elbvororten kein zeitgemäßes Mobilfunknetz und was ist Ihr Ansatz diesen Missstand zu beheben?

Sehr geehrte Frau Heitmann,

seit Jahren hängt der Ausbau von leistungsstarken Mobilfunkmasten in den Elbvororten. Es gibt ganze Straßenzüge die nur über Edge Qualität verfügen. Das ist sicher nicht zeitgemäß und für eine Großstadt wie Hamburg geradezu peinlich. Man mag gar nicht daran denken wie es wohl demnächst aussieht wenn in anderen Städten flächendeckend 5G der Standard ist (Internet der Dinge) und es bei uns in manchen Gebäuden nicht einmal ein Balken GPRS Empfang gibt. Mich würde interessieren wie Sie das sehen und wie es ggf. schnell geändert werden kann.

Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung.

Frage von Jonas F. am
Portrait von Linda Heitmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 15 Stunden

Sehr geehrter Herr F.,

auch ich erlebe immer wieder die Funklöcher insbesondere rund um den Bahnhof Blankenese und stimme Ihnen zu, dass dies kein guter Zustand in einer Stadt wie Hamburg ist.

Wir Grünen fordern für den Mobilfunkausbau, eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen - egal, in welchem Netz man unterwegs ist. Bei zukünftigen Frequenzversteigerungen (die schon in naher Zukunft geplant sind) sollen die Versorgungsauflagen für die Fläche so angepasst werden, dass sie mit dem steigenden Bedarf Schritt halten – insbesondere entlang von Bahnstrecken und Straßen und in Wohngebieten. So kann hier schnell und günstig Abhilfe geschaffen werden und ich will gern ein Auge darauf haben, dass dann auch in den Elbvororten die Erreichbarkeit besser wird.

Wie ich schon in einer anderen Antwort schilderte, spielt die Netzdichte auch dem Gesundheitsschutz positiv in die Hände, denn der größte vermutete Strahlungsfaktor ist unser eigenes Endgerät, das umso weniger stark strahlen muss, je dichter das Netz der Funkmasten ist.

Mit freundlichen Grüßen, 
Linda Heitmann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Linda Heitmann
Linda Heitmann
Bündnis 90/Die Grünen