Portrait von Lennard Oehl
Lennard Oehl
SPD
100 %
12 / 12 Fragen beantwortet

Setzen sie sich für politisches Asyl für Julian Assange ein?

Sehr geehrter Herr Oehl,

Der Whistleblower Julian Assange steckt in einer misslichen Lage, da Großbritannien den Weg freigemacht hat, ihn an die USA auszuliefern. Würden sie sich für ein politisches Asyl in Deutschland für Herrn Assange einsetzen?

Freundliche Grüße
Max T.

Frage von Max T. am
Thema
Portrait von Lennard Oehl
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 13 Stunden

Hallo Max,

wir alle verfolgen die aktuellen Entwicklungen um Julian Assange mit großer Sorge. Vor etwas mehr als einem Jahr hat die SPD-Bundestagsfraktion ein Statement zum besseren Schutz von Whistleblower abgegeben, dem ich mich anschließe. Das gilt bis heute und auch für Julian Assange: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/whistleblower-besser-schuetzen

Konkrete auf Deine Frage bezogen: Da ich kein Experte in Asylrecht und speziell im komplizierten Fall von Julian Assange bin, würde ich dies den Experten in meiner Fraktion überlassen. Für mich persönlich stellt sich eher die Frage, wann Julian Assange im besten Fall als freier Mann in seine Heimat zurückkehren kann oder dort leben darf, wo er möchte. Julian Assange hat in den letzten Jahren sehr viel körperliches und psychisches Leid erfahren, was zu einem kritischen Zustand seiner Gesundheit geführt hat. Seine Handlungen haben viel Courage gekostet. Niemand hat es verdient daraufhin so behandelt zu werden.

Wir verfolgen den Fortgang dieses Prozesses weiterhin mit Sorge und ich möchte nochmal betonen, dass Julian Assange faire Verhandlungen und damit im besten Fall eine Begnadigung verdient hat, die die Anfrage auf ein politisches Asyl hinfällig machen würde.

Mit freundlichen Grüßen

Lennard Oehl

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Lennard Oehl
Lennard Oehl
SPD