Dr. Kristina Schröder

| Abgeordnete Bundestag 2013-2017
© Laurence Chaperon Lizenz CC BY-SA 3.0
Frage stellen
Jahrgang
1977
Berufliche Qualifikation
Diplomsoziologin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 179: Wiesbaden

Wahlkreisergebnis: 43,6 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 2
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dr. Kristina Schröder

Geboren am 3. August 1977 in Wiesbaden; evangelisch-lutherisch;
verheiratet, zwei Töchter.

1988 bis 1997 altsprachliches Gymnasium in Wiesbaden. 1997 bis
2002 Studium der Soziologie, Geschichte, Philosophie und Politik
an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, 2002 Abschluss als
Diplomsoziologin. Hospitantin bei der FAZ. 2009 Promotion zum Dr.
phil. am Institut für Politikwissenschaft, Universität Mainz.

1991 Eintritt in die Junge Union, seit 1992 Mitglied des
Kreisvorstandes der JU Wiesbaden, 1994 Eintritt in die CDU, 2002
Nominierung zur Spitzenkandidatin der Jungen Union Hessen, seit
2002 Mitglied des Landesvorstands der CDU Hessen. 2000 bis 2001
Stadtverordnete der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Mitglied des Bundestages seit 2002, seit Oktober 2008 Obfrau im
1. Untersuchungsausschuss, 2009 bis 2013 Bundesministerin für
Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dr. Schroeder,

Welche Meinung haben Sie zu den ÖPP ?

Es gibt Aussagen daß der Einfluß und die Maßnahmenübersicht...

Von: Puevfgvar Trefgare

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrte Frau Gerstner,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrte Frau Schröder,

schon morgen soll obige Grundgesetzänderung "durchgeboxt" werden. Werden Sie dagegen stimmen?

Herzlichen...

Von: Fgrsna Xöfpu

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Kösch,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Guten Tag,

ich bin 18 Jahre alt und bin ein ueberzeugter Verfechter der Gerechtigkeit zwischen Staat und Privatpersonen. Ungern nehme ich...

Von: Serqrevx Abygr

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Nolte,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrte Frau Dr. Schröder,

mit Blick auf die Bundestagswahl im nächsten Jahr stelle ich mir die Frage, inwieweit die jeweiligen...

Von: Xynhf Tergfpure

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Gretscher,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

29Apr2016

Sehr geehrte Frau Schröder,

ich interessiere mich für Ihre Begründung, wieso Sie gegen den Gesetz-Entwurf zum Fracking-Verbot gestimmt...

Von: Orn Oht

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrte Frau Bug,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Umwelt 28Apr2016

Sehr geehrte Frau Schröder,

Wie ich sehe, haben Sie bei der Frage eines Verbotes für das sogenannte Fracking gegen ein solches Verbot...

Von: Znahry Jüfg

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Wüst,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 9Feb2016

Guten Tag,

man liest seit Jahren über Befürchtungen, es komme zu Kostenexplosionen im Gesundheitssystem. Auch wird die "Bürgerversicherung...

Von: Gubznf Onfgvna

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Bastian,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Integration 1Okt2015

Sehr geehrte Fr. Dr. Schröder!

In welcher Weise könnten Sie sich vorstellen, ihren Einfluss sowohl auf Bund, Landes- und Kommunalebene...

Von: Zngvnf Yrãb Enhgraoret

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Rautenberg,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Frauen 8Dez2014

Guten Tag Frau Schröder,

Warum soll bei dem neuen Frauenquotengesetz jetzt ein Arbeitsplatz frei werden, wenn keine Frau vorhanden ist die...

Von: Znevhf Xehsg

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Kruft,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Sicherheit 20Juni2014

Sehr geehrte Frau Schröder,

nachdem bekannt wurde, daß die amerikanischen Geheimdienste auch in Mainz-Kastel arbeiten in Wiesbaden,...

Von: Znegva Evrfr

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Riese,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Hallo Frau Schröder,.

warum beantworten Sie eigentlich nicht die fragen die hier gestellt werden.

Von: gubznf Fpuzvqg

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr verehrte Frau Schröder,

Sie waren in der letzten Legislatur eine der Verantwortlichen für den sog. "Runden Tisch gegen...

Von: Znevb Fnpuf

Antwort von Dr. Kristina Schröder
CDU

Sehr geehrter Herr Sachs,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordnete des Deutschen Bundestags gehört eine aktive Kommunikation mit...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

%
0 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bernhauser Bank eG "Filderstadt" Vortrag Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben 2017 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
JOKE Event AG "Bremen" Vortrag Themen: Wirtschaft 2016 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Neue Zürcher Zeitung AG "Zürich" Was will die Frau? - Ortsbestimmungen der Gegenwart Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 2014 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas,Telekommunikation, Post und Eisenbahnen "Bonn" Mitglied des Beirates Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr 2013
ZNS - Hannelore Kohl Stiftung "Bonn" Präsidentin Themen: Gesundheit, Soziale Sicherung 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung