Kerstin Radomski
CDU
Profil öffnen

Frage von Ynef Ovexraqbes an Kerstin Radomski bezüglich Internationales

# Internationales 17. Apr. 2015 - 14:09

Sehr geehrte Frau Radomski,

als Bürger aus Krefeld möchte ich zwei Fragen an Sie richten, die mich sehr bewegen. Ich habe hierüber auch viel gelesen. Befinden sich die Europäische Union also auch Deutschland und Russland in einem „Sicherheitsdilemma“ und wie können wir es wieder auflösen, bevor Schlimmeres passiert? Und: Wurde im Osmanischen Reich ein „Völkermord“ an den Armeniern verübt? Sollten wir das nicht endlich so nennen?

Vielen Dank für Ihre Antwort und freundliche Grüße

Lars Birkendorf

Von: Ynef Ovexraqbes

Antwort von Kerstin Radomski (CDU) 20. Apr. 2015 - 11:52
Dauer bis zur Antwort: 2 Tage 21 Stunden

Sehr geehrter Herr Birkendorf,

vielen Dank für Ihre Frage vom 18. April 2015, welche Sie über das Portal abgeordnetenwatch.de an mich gerichtet haben.

Plattformen wie "abgeordnetenwatch" wollen den Dialog zwischen Abgeordneten und Internetnutzern unterstützen.
Ich meinerseits bitte um Verständnis für die Haltung, Fragen über Plattformen grundsätzlich nicht zu beantworten.

Meine Mailadresse (kerstin.radomski@bundestag.de) ist ebenso öffentlich wie die Adresse der Plattform. Über diese Mail erreichen mich weit mehr Menschen als über Plattformen, und dies sogar direkt.

Jede Woche erreichen mit Hunderten von direkt an mich gerichteten Mails, Schreiben, Anrufen und Faxen, die von meinem Team und mir bearbeitet werden.

Gerne werde ich Ihre Frage beantworten und bitte Sie daher, sich mit Ihrem Anliegen per Mail (kerstin.radomski@bundestag.de) oder postalisch an mein Büro zu wenden.
Ich möchte für die Bürger direkt ansprechbar sein und würde daher Ihnen Ihre Anfrage auf direktem Weg beantworten!

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Radomski MdB

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.