Frage an
Johannes Vogel
FDP

(...) Ist es auch diesmal so, dass die bedürftigsten der Mütter, also diejenigen die auf ergänzende Grundsicherung angewiesen sind, auf die Erhöhung verzichten müssen, indem die Mehreinnahme mit der Grundsicherung verrechnet wird? Und wenn ja, gibt es Erkenntnisse darüber in welchem Maße die Rentenkasse zu Gunsten der Sozialhilfe belastet wird? (...)

Senioren
09. September 2018

(...) Mit dem im Jahr 2018 verabschiedeten Rentenpaket ist die sogenannte "Mütterrente II" in Kraft getreten. Hierdurch werden zusätzlich zur "Mütterrente I" aus dem Jahr 2014 nochmals die Rentenansprüche von Müttern aufgrund von Kindererziehungsleistungen erhöht. (...)

Frage an
Johannes Vogel
FDP

(...) Das ist doch das Motto der FDP, oder? Nun wird aus der ersten Säule der Agrarförderung Geld allein dafür ausgeschüttet, dass jemand Agrarland besitzt, unabhängig davon, welche gesellschaftliche Leistung er damit erbringt, ja sogar unabhängig davon, ob er es überhaupt bewirtschaftet. (...)

Landwirtschaft und Ernährung
04. Juli 2018

(...) Wir Freien Demokraten sehen die Agrarbeihilfen der EU kritisch. Wir gehen vom Leitbild des unternehmerischen Landwirts aus, der ohne Subventionen auskommen muss. (...)

Frage an
Johannes Vogel
FDP

Azubis schlechter gestellt als Minijobber

Hallo,

Bei der Freigrenze für die Sozialversicherung sind Azubis deutlich schlechter gestellt als Minijobber. Während für diese die Grenze bei 450€ liegt, sind es bei Azubis nur 325€.

Soziales
11. September 2013

(...) wir haben zuletzt die Verdienstgrenze bei Minijobs erhöht. Das war in meinen Augen ein Gebot der Fairness, erstmals nach zehn Jahren Preissteigerung und Anstieg der Gehälter die Möglichkeit eines Inflationsausgleichs zu eröffnen. (...)