Fragen und Antworten

Frage an
Jennyfer Dutschke
FDP

Welchen Beitrag werden Sie in der Fraktion und im Landesparlament leisten, um in Hamburg die Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu verbessern?

Inneres und Justiz
25. Januar 2020

(...) Wie bekommen wir für unser Geld das meiste CO2 eingespart? Bundes -und europaweit wollen wir deshalb keine CO2-Steuer und Einzelregulierungen, sondern den Emissionshandel in den Vordergrund stellen, der nachweislich das effizienteste Instrument bei der Einsparung von Emissionen ist. Dementsprechend muss er konsequent ausgebaut werden. (...)

Frage an
Jennyfer Dutschke
FDP

(...) wie stehen Sie persönlich zur Erweiterung der Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen und zu einem Polizeigesetz, in dem die Kompetenzen der Polizei erweitert werden. Ebenso interessiert mich Ihre Haltung zur Roten Flora bzw. (...)

Sicherheit
23. Januar 2020

(...) Deshalb haben wir uns immer wieder gegen die ausufernden zusätzlichen Überwachungsbefugnisse ausgesprochen.Auch wir wollen unsere Sicherheitsorgane vernünftig ausstatten. Dies gelingt nach unserer festen Überzeugung jedoch nicht dadurch, dass wir allen staatlichen Stellen, die wir haben, alle Überwachungskompetenzen, die wir kennen, ermöglichen, sondern durch eine vernünftige technische und personelle Ausstattung der entsprechenden Stellen.Wir Freie Demokraten lehnen die pauschale Online-Durchsuchung, die pauschale Quellen-TKÜ, die pauschale Vorratsdatenspeicherung, die pauschale biometrische Gesichtserkennung / Videoüberwachung und die ziel-oder anlasslose automatische Kennzeichenerfassung ohne umgehende Löschung von Fehltreffern ab. (...)

Frage an
Jennyfer Dutschke
FDP

Ich bin Fußgängerin und nutze intensiv den HVV, Auto extrem selten. (...)

Verkehr und Infrastruktur
21. Januar 2020

(...) Wir wollen versuchen, bestimmte Kompetenzen zu übertragen um diese zu entlasten. Ein Beispiel: Die Genehmigungen für Abschleppvorgänge von PKWs, die verkehrsbehindernd abgestellt sind könnten auch über Mitarbeiter des den Landesbetrieb Verkehr erfolgen, so dass nicht jedes Mal eine Polizeistreife angefordert werden muss. (...)

Abstimmverhalten

Über Jennyfer Dutschke

Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, wissenschaftliche Mitarbeiterin & Programmreferentin
Berufliche Qualifikation
Wirtschaftswissenschaftlerin
Geburtsjahr
1986

Jennyfer Dutschke schreibt über sich selbst:

Mein Name ist Jennyfer Dutschke. Ich bin 1986 in Hamburg geboren, in Rahlstedt aufgewachsen und in Oldenfelde zur Schule gegangen.  Nach dem Abitur habe ich Wirtschaftswissenschaften studiert. Von Beruf bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin und Programmreferentin – zwei Jobs, zwei Arbeitgeber und zahlreiche Herausforderungen –  die genauso vielseitig sind, wie ich selbst.
Für die Hamburgische Bürgerschaft kandidiere ich als Spitzenkandidatin in Rahlstedt und auf Platz 7 der Landesliste, weil ich Hamburg und die Menschen in unserer Stadt voranbringen will. Ich engagiere mich für eine Politik, die Bürger nicht bevormundet, sondern ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Eine Politik, die rechnen kann und nicht zu Lasten künftiger Generationen geht. Eine Politik, in der jeder Einzelne seinen Platz findet. Ich bin Kandidatin der FDP und bitte Sie um Ihre Stimme.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Hamburg
2020

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Rahlstedt
Wahlkreis:
Rahlstedt
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
3

Abgeordnete Hamburg
2015 - 2020

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Rahlstedt
Wahlkreisergebnis:
3,00 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
7

Kandidatin Hamburg
2015

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Rahlstedt
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Rahlstedt
Wahlkreisergebnis:
3,00 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
7