Portrait von Ivo Teichmann
Ivo Teichmann
AfD

Frage an Ivo Teichmann von Ynheva Fgrva bezüglich Innere Angelegenheiten

15. Juli 2021 - 17:15

Sehr geehrter Herr Teichmann,

mit erschrecken musste ich gestern lesen, dass der Feuerwerkshersteller Weco seinen Standort in Freiberg möglicherweise schließen muss. Bedingt durch die Corona-Pandemie oder besser gesagt durch das Feuerwerks-Verkaufsverbot 2020 musste die Pyrotechnikbranche im letzten Jahr massive Verluste hinnehmen. Damals wurde zwar versprochen, dass die Branche Hilfe bekommt. Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein.

Aufgrund dieser Situation ergeben sich folgende Fragen:

1. Wie stehen sie bzw. die AfD zur Tradition des privaten Silvesterfeuerwerks?

2. Die Firma Weco ist eine der größten Feuerwerksfirmen Europas und einer von wenigen Herstellern, der noch in Deutschland qualitativ hochwertiges Feuerwerk produziert. Der Standort in Sachsen hat eine über 300-jährige Tradition. Unterstützen Sie den Erhalt des Standortes in Freiberg und welche Maßnahmen könnten sie sich dafür vorstellen?

3. Setzen Sie sich dafür ein, ein Verkaufsverbot in diesem Jahr zu verhindern?

Freundliche Grüße
L. Stein

Quelle: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/freiberg/weco-feuerwerk-schliessung-standort-100.html

Frage von Ynheva Fgrva
Antwort von Ivo Teichmann
16. Juli 2021 - 00:47
Zeit bis zur Antwort: 7 Stunden 31 Minuten

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Weco-Standort in Freiberg hat eine lange Tradition und es muss alles zu seiner Rettung versucht werden. Das überzogene Feuerwerksverbot beim letzten Jahreswechsel bleibt nicht folgenlos, hier ist Hilfe für das Unternehmen zur Sicherung der etwa 100 Arbeitsplätze in Freiberg geboten. Als größte Oppositionsfraktion werden wir gegenüber der Sächsischen Staatsregierung Druck machen und uns für den Erhalt des Produktionsstandortes und den Erhalt der Silvesterfeuerwerkstradition einsetzen.
Freundliche Grüße Ivo Teichmann