Isabelle Vandre
DIE LINKE

Frage an Isabelle Vandre von Hjr Xeütre bezüglich Soziale Sicherung

28. August 2019 - 08:37

Nach dem schlechten Vorbild der Bundestagsabgeordneten und im vollem Wissen, dass viele Brandenburger im nicht tarifgebundenen Bereich arbeiten und damit weit unter Durchschnitt verdienen, haben Sie sich für ein System ständig steigender Einnahmen und üppiger Altersversorgung (natürlich ohne selbst einzuzahlen) entschieden. Ein Abgeordneter in Brandenburg erhält schon nach einer Legislaturperiode eine höhere Pension als weit mehr als 60% der Bundesbürger nach einem ganzen Arbeitsleben hat.
Ich finde es das ungerecht und Sie?

Frage von Hjr Xeütre
Antwort von Isabelle Vandre
28. August 2019 - 11:27
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 49 Minuten

Sehr geehrter Herr Xeütre,

ja sie haben recht, das System der Pension für Abgeordnete ist zutiefst ungerecht. Als LINKE wollen wir daher, dass alle in die öffentliche Altersvorsorge einzahlen - egal ob Angestellte, Beamte oder Abgeordnete. Auch mit den Diätenerhöhungen in dieser Legislatur war ich nicht einverstanden. Deshalb habe ich diese regelmäßig an Vereine und Initiativen gespendet, die dringend Geld brauchen. Die aktuelle Regelung wurde zudem nicht in der jetzt zu Ende gehenden Legislatur beschlossen.

mit freundlichen Grüßen
Isabelle Vandre