Portrait von Ines Claus
Ines Claus
CDU
75 %
/ 4 Fragen beantwortet

Sehr geehrte Frau Claus, wie ist Ihre persönliche Einstellung in Bezug auf gendergerechter Sprache?

Sehr geehrte Frau Claus,

Da dieses Thema äußerst aktuell ist, möchte ich Ihnen gerne folgende Frage stellen:

Wie ist Ihre persönliche Einstellung hinsichtlich gendergerechter Sprache? Ist es für Sie ein Schritt zur Gleichberechtigung, da sich hierbei auch Menschen angesprochen fühlen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, oder gibt es Ihrerseits große Bedenken? Nutzen Sie selbst gendergerechte Sprache und wenn ja, in welcher Form (Genderstern, Unterstrich, Doppelpunkt, Binnen-I etc.)?

Über eine schnelle und ausführliche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank.
Arta G.

Frage von Arta G. am
Portrait von Ines Claus
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrte Frau G.,

vielen Dank für Ihre Frage. Jeder, der gendern möchte, soll gendern. Jeder, der nicht möchte, soll es lassen können. Insoweit soll es keinen verordneten Zwang geben. Wir als CDU und ich persönlich setzen uns deshalb dafür ein, dass Gendersprache nicht über die Köpfe der Menschen hinweg verordnet wird und niemand Nachteile erleidet, wenn er nicht gendert. Das entspricht nicht nur unserem Grundverständnis von Gleichberechtigung und Freiheit, sondern auch dem eines Großteils der Bevölkerung. Gleichwohl ist die Förderung der Gleichberechtigung für uns ein zentrales politisches Anliegen. Die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern und viele andere ganz konkrete Themen der Gleichberechtigung gilt es weiter voranzutreiben. Aber auch die Sprache leistet hier ihren Beitrag. Sie kann einen und zusammenführen, sie darf aber nicht ausschließen und spalten. Daher treten wir auch in Zukunft einem Genderzwang entgegen, um mit der nötigen Balance und Ausgewogenheit die Gleichberechtigung und den Erhalt der deutschen Sprache gleichermaßen zu würdigen.

 Meinen Redebeitrag zu einer Genderdebatte im Hessischen Landtag finden Sie unter folgendem Link: https://youtu.be/bdrC3riktaE?t=1297

 Mit freundlichen Grüßen

Ines Claus

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ines Claus
Ines Claus
CDU