Henning Homann
SPD

Frage an Henning Homann von Enys Unegznaa bezüglich Verkehr

31. Mai 2020 - 14:14

Sehr geehrte Herr Homann,

als gewählter Abgeordneter des Landtages würde mich gern Ihre Haltung zum Vorschlag des Hr. MP Laschet hinsichtlich der Drucksache 125/20 (eingebracht im Bundesrat am 10.03.2020) in Bezug auf die Verschärfung der Lärmgrenzwerte für Motorräder, potentielle Vorgehensweisen des Landes TIROL / Österreich eingeschlossen, interessieren.
Besonders gilt mein Interesse Ihrer Argumentation hinsichtlich der Regulierung eines Verkehrsträgers (Motorrad) bei gleichzeitiger Nichtbeachtung anderer Verkehrsträger (Auto, Schiene,...)

Mit Dank und freundlichen Grüßen für eine Antwort.

Enys Unegznaa

Frage von Enys Unegznaa
Antwort von Henning Homann
17. Juni 2020 - 11:30
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Hartmann,

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Freistaat Sachsen hat den Antrag zur Drucksache im Bundesrat nicht unterstützt und sich während des Verfahrens dafür eingesetzt, dass keine festen Dezibel-Grenzwerte für Motorräder eingeführt werden.

So wichtig der Lärmschutz auch ist und es sicherlich auch noch Verbesserungspotential bei der Neuzulassung von Motorrädern gibt, halte ich nichts von einem pauschalen Fahrverbot als Mittel der Regulierung.

Mit freundlichen Grüßen

i. A. von Henning Homann