Fragen und Antworten

Frage an
Hans-Jürgen Thies
CDU

(...) Wie stehen Sie zur geplanten Kaufprämie für Autos und zum Alternativvorschlag einer Mobilitätsprämie für alle, die z.B. auch für Fahrräder oder ÖPNV-Tickets genutzt werden könnte? (...)

Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben
01. Juni 2020

(...) Deswegen unterstütze ich den Koalitionsbeschluss, keine allgemeine Autokaufprämie zu finanzieren, sondern explizit den Kauf von E-Autos und moderner, umweltfreundlicher Technik zu unterstützen (...)

Frage an
Hans-Jürgen Thies
CDU

gerne hätte ich von Ihnen gewusst, warum Sie gegen die Aufnahme besonders schutzbedürftiger Geflüchteter aus den griechischen Lagern gestimmt haben.

Humanitäre Hilfe
05. März 2020

Ich habe nur gegen die bedingungslose Aufnahme von besonders Schutzbedürftigen gestimmt. Einen deutschen Alleingang darf es nach den Erfahrungen von 2015 in der Migrationspolitik nicht mehr geben. Im Rahmen einer gesamteuropäischen Kontingentlösung können wir in Deutschland nach ganz klar geregelten Kriterien eine bestimmte Anzahl von besonders Schutzbedürftigen aufnehmen. Dies darf freilich nicht dazu führen, dass wir bei Geflüchteten falsche Anreize und Hoffnungen erzeugen. Wie das bei der Aufnahme von bestimmten Gruppen von Geflüchteten verhindert werden kann, dazu konnten die Linken und die Grünen in der Bundestagsdebatte keine Antwort geben.

Frage an
Hans-Jürgen Thies
CDU

wie stehen sie zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
01. März 2020

ch bedauere das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.02.2020 sehr, welches das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe (§ 217 StGB) für nichtig und verfassungswidrig erklärte. Ich stehe hinter dem Vorhaben des Gesetzgebers, Formen von Sterbehilfe, die von dubiosen Vereinen - teilweise auch gegen Geldleistung - angeboten werden, zu verhindern.

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Rechtsanwalt - Mandant 2
Einkommen im Jahr 2020
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 30.07.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 30.07.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Recht
Land: Deutschland
einmalig
1.000 € bis 3.500 €
Einkommensstufe: 1
30.07.2020
Rechtsanwalt - Mandant 1
Einkommen im Jahr 2020
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 15.06.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 30.07.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Recht
Land: Deutschland
Rechtsanwalt - freiberuflich
einmalig
7.000 € bis 15.000 €
Einkommensstufe: 3
15.06.2020
Rechtsanwalt - Mandant 1
Einkommen im Jahr 2019
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 01.03.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 29.05.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Recht
Land: Deutschland
Rechtsanwalt - freiberuflich
einmalig
7.000 € bis 15.000 €
Einkommensstufe: 3
01.03.2020
Rechtsanwalt (Gewinn) (bis 31.12.2018)
Einkommen im Jahr 2018
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 29.10.2018
Letzte Änderung am Datensatz: 01.03.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Recht
Land: Deutschland
Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Hamm
Deutschland
einmalig
7.000 € bis 15.000 €
Einkommensstufe: 3
29.10.2018

Über Hans-Jürgen Thies

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Rechtsanwalt
Berufliche Qualifikation
Studium der Rechtswissenschaften
Geburtsjahr
1955

Aktuelle Politische Ziele von Hans-Jürgen Thies:
Abgeordneter Bundestag

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
Aktuelles Mandat

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Soest
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Soest
Wahlkreisergebnis:
42,70 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
50

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Soest
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Soest
Wahlkreisergebnis:
42,70 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
50