Fragen und Antworten

Frage an
Hans Herold
CSU

(...) Sollte ein Gerichtlicher Vergleich verbindlich sein? (Laut Ministerpräsident Markus Söder sind Sie es, laut Finanzamt nicht, das verfahren ist noch nicht vor Gericht.) Finden Sie die aktuelle Haltung das Lebensrettende Medizintechnik in Bayern nicht realisiert werden und nachhaltige Arbeitsplätze schaffen soll richtig? Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie einer Veröffentlichung Ihrer Antworten auf meinem Facebookprofil zustimmen. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
11. Oktober 2018

(...) Rechtsstaatlichkeit ist oberstes Prinzip in Bayern, auch in der bayerischen Förderpraxis. Daher steht Ihnen, wie bereits in meiner vorherigen E-Mail erwähnt, selbstverständlich der rechtliche Weg zur Überprüfung der Entscheidungen offen. (...)

Frage an
Hans Herold
CSU

Wie stehen Sie zur Rente ab sofort auch ohne Hofabgabe (Stichpunkt Hofabgabeklausel) ?

Landwirtschaft und Ernährung
07. Oktober 2018

(...) die Hofabgabeklausel hat eine wichtige strukturpolitische Steuerungsfunktion zum Ziel, nämlich den Übergang der Betriebe von einer Generation auf die nächste zu befördern, dennoch wurden in den in den letzten Jahren verstärkt Defizite bei der sozialpolitischen Sicherungsfunktion festgestellt. Das Bundesverfassungsgericht hat mit Urteil vom 09.08.2018 die gesetzliche Voraussetzung "Abgabe des Unternehmens der Landwirtschaft" (Hofabgabeklausel) für den Bezug einer Regelaltersrente nach ALG für "unanwendbar" erklärt. (...)

Frage an
Hans Herold
CSU

(...) Wenn die Familien weniger Sozialabgaben hätten, könnten die Mütter sich selber um deren eigene Kinder kümmern - anstatt fremde Leute und auf Steuerzahlers Kosten.

Familie
01. Oktober 2018

(...) Die offene Ganztagsschule ist ein flexibles Betreuungsangebot, das mindestens an vier Tagen bis 16.00 Uhr vorgehalten wird; ergänzend können fünf Tage und auch Randzeiten angeboten werden. Die Durchführung erfolgt in enger Abstimmung mit der Schulleitung meist durch einen Kooperationspartner. (...)

Abstimmverhalten

Über Hans Herold

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Betriebswirt
Berufliche Qualifikation
Verwaltungsbetriebswirt
Geburtsjahr
1955

Aktuelle Politische Ziele von Hans Herold:
Abgeordneter Bayern

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bayern
Aktuelles Mandat

Fraktion: CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Wahlkreisergebnis:
41,50 %
Wahlliste:
Mittelfranken
Listenposition:
4

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: CSU
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Wahlkreisergebnis:
41,50 %
Wahlliste:
Mittelfranken
Listenposition:
4

Abgeordneter Bayern 2013 - 2018

Fraktion: CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Wahlkreisergebnis:
49,30 %
Listenposition:
4

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: CSU
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Wahlkreisergebnis:
49,30 %
Wahlliste:
Wahlkreisliste Mittelfranken
Listenposition:
4

Kandidat Bayern Wahl 2008

Angetreten für: CSU
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Listenposition:
17

Abgeordneter Bayern 2008 - 2013

Fraktion: CSU
Wahlkreis:
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Fürth-Land
Startdatum: