Glenn Giera-Bay

| Kandidat Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1976
Wohnort
München
Ausgeübte Tätigkeit
Theaterpädagoge
Wahlkreis

Wahlkreis 218: München-Ost

Wahlkreisergebnis: 1,5 %

Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Es wäre ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung saubere Umwelt und sauberes Klima. Und es würde ebenfalls Alternativen zur Mobilität vorantreiben. Denn solange alles beim Alten bleibt, wird nichts passieren. Doch es muss was passieren!
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
Natürlich sind auch unsere Kapazitäten begrenzt, doch ist das die Lösung? In Sachen Flüchtlingspolitik gibt es noch sehr viel zu tun. Das wäre das falsche Zeichen, da auch wir eine Teilschuld an dem Dilemma tragen.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Hormone und Antibiotika, sowie multiresistente Keime sind ein weit höheres Risiko und sehr viel gesundheitsschädlicher für den Menschen. Mal ganz abgesehen von den wirklcih grausamen und unmenschlichen Bedingungen für die Tiere.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Alles dreht sich nur um Geld. Wie wäre es mal mit einem ganz anderen, wirklich funktionierenden System. Seit Jahrhunderten verfolgen wir ein System, was immer wieder in sich zusammenbricht und nur für einige wenige funktioniert, während immer mehr Menschen Leidtragende sind.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
Leider hat sich die Mietpreisbremse als wirkungslos und nicht durchsetzbar gezeigt. Doch irgendetwas muss passieren, damit der Mietmarkt nicht ausser Rand und Band gerät und zur Willkürlichkeit verkommt.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Das ist ja wohl mal vollkommen klar! Politik muss von der Wirtschaft unabhängig bleiben, und muss sich mehr als Verbraucherschützer sehen und sich wieder mehr für die Belange des Volkes einsetzen. Deshalb muss sowas transparent gemacht werden.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
Wenn wir weiterhin gesund bleiben wollen muss natürlich Gentechnik verboten werden.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Es gibt gerade ernsthaftere Probleme, als die paar Strecken wo es kein Tempolimit gibt.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Generell finde ich es gut, das Volk mehr an Entscheidungen aktiv teilhaben zu lassen. Doch der Brexit zeigt, was für Folgen es haben kann und wie sich große Teile der Bevölkerung durch Populismus blenden lassen.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Ein Zentrales Register würde schon mal sehr viel bewirken!
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
Wir haben andere, zukunftstaugliche Möglichkeiten der Energiegewinnung, es müssen nur die Gelder umgeleitet werden. Fossile Energie gehört der Vergangenheit an!
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Selbstredend.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
Wie war das mit der "Mutter aller Bomben"?
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Als Konfessionsloser habe ich hierzu momentan tatsächlich keine Meinung.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Definiere "Kompetenzen"... Das ist nun ein sehr komplexes Thema, welches ich nicht mit 300 Zeichen und weder mit ja oder Nein beantworten kann.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Generell muss unser Steuersystem dringend reformiert werden!
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Glenn Giera-Bay: Lehne ab
So ein Quatsch! Genau das meine ich mit dem Verbraucherschutz! Wenn die Politik den Arbeitnehmer nicht mehr schützt, tut die Wirtschaft mit ihm, was sie will.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Das wäre doch mal cool :)
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Glenn Giera-Bay: Neutral
Da drängt sich mir der Gedanke auf, wer denn noch Lust hat in einem Staat noch länger zu arbeiten um dann sowieso von der Altersarmut betroffen zu sein?
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Eh klar!
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Glenn Giera-Bay: Stimme zu
Absolut!

Die politischen Ziele von Glenn Giera-Bay

Mir liegt das Gemeinwohl am Herzen und insbesondere die Familienpolitik, sowie die Bildungspolitik.

- Wirtchaft, Steuer, Gemeinwohl

Zum Beispiel brauchen wir dringend ein einfaches, übersichtliches Steuersystem.
Doch um die stetig größer werdende Schere zwischen Armut und Reichtum aufzuhalten, brauchen wir ein innovatives Wirtschaftsmodell, welches tatsächlich eine wahrhaft offene und friedvolle Gesellschaft erlaubt.
Darum setze ich mich für neue Überlegungen wie das bedingungslose Grundeinkommen oder dem Modell der Gemeinwohl-Ökönomie ein.
Denn es reicht nicht, nur an der Steuerschraube zu drehen!

- Bildung

Unser Bildungssystem hat dringend eine grundlegende Reform nötig.
Damit unsere Kinder wirklich auf das Leben vorbereitet werden und zu ganzheitlich geförderten, mündigen Bürgern heranwachsen können und nicht bereits mit 14 Jahren an einem Burnout leiden.
Das fängt mit Theater als Schulfach an und hört mit der Abschaffung des Numerus Clausus auf.
Denn es reicht nicht, nur wieder G-9 ein zu führen und die Studiengebühren abzuschaffen!

- Gleichheit

Es sollten dringend die Gehälter von Frauen und Männer gleichgestellt werden.

Ehrenamtliche, pflegende und soziale Arbeit muss mehr Anerkennung finden. Hierfür würde sich zum Beispiel ein grundlegend neues Bezugssystem anbieten.

Es kann nicht sein, daß ausgerechnet die Arbeiten, die am Menschen dran sind nicht entsprechend honoriert werden.

 

Über Glenn Giera-Bay

Glenn Giera-Bay

 

Geboren am 04.05.1076 in Paris verbrachte ich meine Kindheit in Paris und Berlin. Meine Jugend bestritt ich im Breisgau, wo ich mein Abitur machte, meinen Zivildienst leistete und 2001 ein Studium zum Diplomschauspieler an der Freiburger Schauspielschule absolvierte. Zehn Jahre lang spielte ich an verschiedenen Theatern in Deutschland und stand etliche male vor der Kamera und auch in Synchronstudios. Seit 2010 unterrichte ich Schauspiel und Theater an Schulen in Bayern und bin Referent an verschiedenen Akademien und Schauspielschulen. Ich engagiere mich dafür, dass mehr Theater an den Schulen stattfindet, damit unsere Schulen tatsächlich den Menschen ganzheitlich fördern. Auch bin ich Resilienztrainer und Emotionscoach und gebe regelmäßig Seminare im Bereich der Persönlichkeitsbildung. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, daß wir bei all dem Alltagswahnsinn, der uns umgibt nicht vergessen, daß wir Menschen sind und der Mensch ist vor allem ein soziales Wesen. Statt Leistung und Profit muss es uns vor allem um Menschlichkeit gehen!

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 20Aug2017

Eine der lebhaftesten politischen Diskussionen der letzten 4 Jahre haben die Freihandelsabkommen ausgelöst. Im folgenden werde ich mich auf CETA...

Von: Gubznf Cnfpu

Antwort von Glenn Giera-Bay
ÖDP

(...) Nicht ohne Grund wurden die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen abgehalten und erst nach massivem Druck wurde Einblick in den Vertrag gewährt. Genau aus diesem Grund spricht sich die ÖDP für mehr Bürgerbeteiligung, Transparenz und Demokratie aus. (...)

Sehr geehrter Gyera-Bay

das Personenbeförderungsgesetz ermöglicht es mit eigenwirtschaftlichen Anträgen den Arbeitnehmerschutz und...

Von: Nyserq Xöuyre

Antwort von Glenn Giera-Bay
ÖDP

(...) Hier scheint tatsächlich eine große Lücke zu klaffen, die unbedingt behoben werden muss. (...)

# Frauen 27Jul2017

(...) Allerdings liest sich der Rest der Punkte für ich so, als solle das Ziel der Pflichtberatung sein, einer Frau in Not eine Abtreibung in jedem Fall auszureden. (...) Auch die Punkte zu Eizellspende und Leihmutterschaft klingen für mich wie ein Fremdbestimmen über den weiblichen Körper. (...)

Von: Xngunevan Tyüpx

Antwort von Glenn Giera-Bay
ÖDP

(...) Bezeichnend für unsere Partei ist aber vielleicht ein tiefer Respekt vor jeder Art des Lebens, sei es Mensch oder Embryo, Kalb oder Orang Utan. Aus unserer Sicht gibt es bezüglich Abtreibung daher zwei Wesen, vor denen wir Respekt haben: den Körper der Mutter und das Leben des Embryos. Wenn der Embryo auch abhängig von der Mutter ist, ist er aus unserer Sicht schützenswert und wir sollten der Mutter zumindest die optimalen Voraussetzungen geben, damit sie sich gegen eine Abtreibung entscheiden kann. (...)

%
3 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.