Bundestag Wahl 2005
Portrait von Fritz Schmalzbauer
Frage an
Fritz Schmalzbauer
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Schmalzbauer,

Ihre Partei möchte einen Mindestlohn von 1400,-- Euro. Es ist zu befürchten, dass dann noch mehr Firmen aus Kostengründen ins Ausland abwandern.

Wie wollen Sie das verhindern?

Wirtschaft
02. September 2005

Sehr geehrte Frau Hammer, Mindestlöhne werden kaum eine Firma, die hier ihre Märkte und Infrastruktur hat, "ins Ausland" treiben. Die Lohnkosten sind bekanntlich nur ein Teil der Arbeitskosten.

Bundestag Wahl 2005
Portrait von Fritz Schmalzbauer
Frage an
Fritz Schmalzbauer
DIE LINKE

durch umfassende Demokratisierung der Wirtschaft soll der wachsende Anspruch von Eigentümern und Aktionären auf leistungslose Einkommen zurückgedrängt werden (WASG, S.5 / PDS, S.10)

Wirtschaft
23. August 2005

Umfassende Demokratisierung kann nicht rückwärtsgewandt sein ("VEB"), sondern muss auf die aktuellen Herausforderungen eingehen: Einbeziehung der Belegschaften in alle maßgeblichen Entscheidungen des Unternehmens über ihre Betriebsräte und Gewerks