Portrait von Fritz Schmalzbauer
Fritz Schmalzbauer
DIE LINKE

Frage an Fritz Schmalzbauer von Urytn Unzzrere bezüglich Wirtschaft

02. September 2005 - 18:51

Sehr geehrter Herr Schmalzbauer,

Ihre Partei möchte einen Mindestlohn von 1400,-- Euro.
Es ist zu befürchten, dass dann noch mehr Firmen aus Kostengründen ins Ausland abwandern.

Wie wollen Sie das verhindern?

Frage von Urytn Unzzrere
Antwort von Fritz Schmalzbauer
04. September 2005 - 16:24
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 21 Stunden

Sehr geehrte Frau Hammer, Mindestlöhne werden kaum eine Firma, die hier ihre Märkte und Infrastruktur hat, "ins Ausland" treiben. Die Lohnkosten sind bekanntlich nur ein Teil der Arbeitskosten. Es geht im Gegenteil darum, dass Menschen, die hier arbeiten, unter garantierten Mindestbedingungen und nicht in Konkurrenz zu Arbeitnehmern in der Bundesrepublik beschäftigt werden dürfen. Im übrigen hat eine neue Europapolitik soziale Mindeststandards in den Mitgliedsländern (in Frankreich, England und Italien funktioniert es) zu garantieren.