Frage an
Frank Schira
CDU

Hallo Herr Schira,

zu gut der Hälfte aller gestellten Fragen antworten Sie neutral. Wenn Sie keine Position beziehen wollen oder können, warum sollte man Sie überhaupt wählen?

Gruß aus Rahlstedt

Arbeit und Beschäftigung
12. September 2013

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail. Es gibt Fragen, hinter denen ein komplexer Sachverhalt steht, bei denen ich es mir nicht einfach mache und deshalb abwäge. Einfach „Ja“ oder „Nein“ zu antworten wäre zu verkürzt. (...)

Frage an
Frank Schira
CDU

Hallo Hr. Schira, wie kommt es, dass Sie auf 11 von 24 Fragen keine Meinung haben? Da kann es mit der Übereinstimmung nur ganz selten klappen Gruß aus Bramfeld HS

Arbeit und Beschäftigung
08. September 2013

Sehr geehrter Herr Schomburg,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Es gibt Fragen, hinter denen ein komplexer Sachverhalt steht, bei denen ich es mir nicht einfach mache und deshalb abwäge. Einfach „Ja“ oder „Nein“ zu antworten wäre zu verkürzt.

Frage an
Frank Schira
CDU

Bitte begründen Sie warum Ihre politische Position zu bestimmten Themen nicht per Kandidatencheck vergleichbar gemacht wird. Sie werden u.U. wegen mangelnder Transparenz für viele nicht wählbar.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
01. September 2013

Sehr geehrter Herr Rehberg,

der Kandidatencheck mit meinen Antworten liegt inzwischen vor, hier können Sie gerne meine einzelnen Position zu bestimmten Politikfelder einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Schira

Frage an
Frank Schira
CDU

Warum sind Sie als einziger nicht beim Kandidatencheck dabei?

Außerdem bitte ich Sie um Ihre Meinung zu folgendem Problem:

Wirtschaft
26. August 2013

(...) Eines der wichtigsten Qualitätsziele der Deutschen Post (seit 1.1.2008 gibt es kein Postmonopol mehr) ist es, Briefsendungen möglichst schnell schon am ersten Werktag nach der Einlieferung zuzustellen. Die Deutsche Post stellt grundsätzlich eine flächendeckende Versorgung mit Postdienstleistungen sicher. (...)

Frage an
Frank Schira
CDU

Am 13.08.2013 antworteten Sie Ureea Tbyqznaa:

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
22. August 2013

(...) Ich bleibe bei meiner Auffassung, dass es sich beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk um eine Institution handelt, die im Vergleich mit den privaten Sendern eine neutralere und unvoreingenommenere Information sichert und ein kulturelles Programm anbieten soll. Wie bei der Finanzierung von Hochschulen und Kultur geht es hier nicht darum, dass alle Bürger dieses Angebot nutzen, sondern dass alle Bürger die Möglichkeit dazu haben. (...)

Frage an
Frank Schira
CDU

Sehr geehrte Herr Schira,

in Hamburg gibt es die gute Tradition des Feierabendparlaments. Sind Sie eigentlich nur Politiker oder gehen Sie auch einer beruflichen Tätigkeit nach? Welche berufliche Tätigkeit ist das?

Arbeit und Beschäftigung
23. Mai 2011

(...) Es ist mitunter auch schwierig, dies zeitlich "unter einen Hut zu bringen". In annähernd 20 Jahren Beruf und Politik ist meine Erfahrung, dass man es aber hinbekommt, wenn man es mit Freude macht. (...)