Filiz Polat
Filiz Polat
Bündnis 90/Die Grünen
80 %
63 / 79 Fragen beantwortet

Wann wird es das bedingungslose Mehrfachtaatsangehörigkeitsrecht für in Deutschland geborene Menschen geben?

Hallo Frau Polat,

ich bin in Deutschland geboren, aufgewachsen und habe hier studiert. Leider ist es mir bis heute mit 32 Jahren nicht möglich die doppelte Staatsangehörigkeit zu erlangen, weil meine ausländischen Eltern damals über die Möglichkeit bzw. das Recht der doppelten Staatsbürgerschaft ihrer Kinder nicht informiert worden sind.

So passiert es häufig, dass man Jobs nicht annehmen kann, weil diese eben mit Reisebereitschaft ins Ausland verbunden sind. Und dies in einer Zeit, wo vom Fehlen von Fachleuten gesprochen wird.

Vielen Menschen aus Migrantenfamilien ergeht es leider so und es ist eine Situation, was sie stets seit ihrer Kindheit verfolgt und wofür sie eben auch nichts können.

Umso ärgerlicher ist es, wenn auf der anderen Seite Menschen aus dem Ausland zum Studieren nach Deutschland kommen und nach nur ca. fünf Jahren bereits die deutsche Staatsbürgerschaft neben ihrer ursprünglichen Staatsangehörigkeit, somit eine Mehrfachtaatsangehörigkeit, erlangen dürfen.

Frage von Ceren Ç. am
Filiz Polat
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate

Vielen Dank für Ihre Frage. Gehe ich richtig in der Annahme, dass sie in Deutschland leben, aber nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen? Unsere Novelle des Staatsangehörigkeitsrechts soll Personen in Ihrer Situation helfen, leichter an die deutsche Staatsbürgerschaft zu kommen. Das Bundesministerium des Innern hat bereits einen Gesetzentwurf zur Reform des Staatsangehörigkeitsrechts vorgelegt, welcher voraussichtlich spätestens im März ins Kabinett kommt und dann an das Parlament zur Beratung überwiesen wird.
Freundliche Grüße

Was möchten Sie gerne wissen von:
Filiz Polat
Filiz Polat
Bündnis 90/Die Grünen